Wohnung wurde gekündigt was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lies hierzu sinngemäß:

Verträge richtig kündigen: Zahlungsverzug: So werden Sie säumige ...

www.focus.de › Immobilien › Experten › Steffen Hutzel

Schonfrist für den Mieter beachten

Im Wohnraummietrecht gibt es allerdings noch eine Besonderheit bei der Kündigung aufgrund Zahlungsverzugs (die bei der Geschäftsraummiete nicht gilt): Das Gesetz räumt dem Mieter in § 569 BGB eine sog. „Schonfrist“ von zwei Monaten ab Zustellung der auf die fristlose Kündigung gestützten Räumungsklage ein. Zahlt der Mieter in diesem Zeitraum die ausstehende Miete, wird die Kündigung unwirksam.

Diese Schonfrist kommt dem Mieter aber dann nicht zu Gute, wenn er innerhalb der letzten zwei Jahre schon einmal wegen Zahlungsverzugs fristlos gekündigt worden ist und damals bereits von der Schonfrist Gebrauch gemacht hat.

Angesichts der Schonfrist, die dem Mieter eingeräumt wird, das Mietverhältnis behelfsweise ordentlich, also mit der gesetzlichen Kündigungsfrist (im Regelfall drei Monate) zu kündigen. Natürlich muss das begründet sein, da eine ordentliche Kündigung gemäß § 573 BGB immer ein „berechtigtes Interesse“ des Vermieters voraussetzt.

Also soll sie bitte erst einmal Kontakt mit der Hausverwaltung aufnehmen, um zu klären, wie jetzt verfahren wird.

Wenn Deine Schwester das erste mal eine fristlose Kündigung wegen Mietrückstand bekommen hat, ist diese mit Zahlung des kompletten Rückstandes unwirksam.

Wurde ihr gleichzeitig fristgerecht wegen unregelmäßigen Mietzahlungen gekündigt, bleibt das aber wirksam.

Dann muß sie zum Ende der Kündigungsfrist die Wohnung räumen.

Hat deine Schwester "nur" eine fristlose Kündigung bekommen, dann ist die mit vollständiger Zahlung der Mietrückstände hinfällig - jedenfalls dann, wenn das das erste mal war.

Wurde gleichzeitig auch "hilfsweise fristgerecht" gekündigt, bleibt diese Kündigung bestehen. Da könnte sie dann bestenfalls auf Kulanz des Vermieters hoffen, wenn sie das Gespräch sucht.

Miete 3 monate nicht bezahlt. Kündigung?

Eine freundin von mir wohnt alleine hat ihre Miete jetzt drei Monate nicht zahlen können weil sie arbeitslos wurde und eine Sperre beim Jobcenter hatte.. ihr droht die kündigung die frage ist jetzt bezahlt das sozialamt die miete für die 3 Monate wenn sie ein antrag stellt? Sie hätte das wohl irgendwo gelesen nur war es nicht ausführlich..

...zur Frage

Bis wann Miete zahlen?

Hallo,

Wir haben vor einer Woche unsere Wohnung gekündigt. Nun kam ein Schreiben vom Vermieter, dass die Kündigung zum 3.9. bestätigt wird. Bis wann müssen wir jetzt noch Miete zahlen? Nur noch Juli und August oder auch noch den September?

Danke!

...zur Frage

Kündigung einer untervermietete Garage?

Ich habe einen Mietvertrag mit meinem Vermieter für die Wohnung und dazugehörige Garage. Die Garage habe ich in Zustimmung mit dem Vermieter an einem Untermieter vermeitet.

Da ich nun Ende Juli die Wohnung gekündigt habe, möchte ich auch die Garage von meinem Untermieter zurückbekommen sodass ich die Garage an meinem Vermieter zurückgeben kann. Ich habe die Garage zum Ende Juli gekündigt.

Nun reagiert mein Untermieter nicht auf die Kündigung und macht keinen Termin mit mir zwecks Übergabe. und ich habe Angst, meine Garageschlüssel bis dahin zurückzubekommen.

Da meine Wohnungsmiete echt teuer ist, hat mein Vermieter Schwierigkeit , bis Ende Juli einen Nachmieter zu finden. Er sagte mir wenn die Weitervermietung wegen dem Garage scheitern sollte, soll ich dann weiterhin ab August, obwohl ich schon gekündigt habe, weitere Miete zu zahlen. Ist das zurecht?

Danke für Eure Antwort. Ich weiss nicht mehr was ich machen soll. Der Nachmieter kann ich nicht erreichen, egal wie. Was bleibt mir denn übrig? Bin echt verzeifelt, Rechtschutzversicherung habe ich leider nicht......

...zur Frage

GEZ zahlen obwohl ich in einer anderen Wohnung gemeldet bin?

Ich bin aus einer ungezieferbefallenen Wohnung zurück zu meinen Eltern geflüchtet und habe mich heute (22.05) dort angemeldet.

Mit meiner Vermieterin stehe ich noch in Diskussion bis wann ich Miete für die für mich nicht mehr bewohnbare Wohnung zu zahlen habe. Aktuell stehen wir bei Juni komplett und Juli 50%.

Wie ist das mit der GEZ? Habe mich zum 01.06 abgemeldet weil meine Eltern bereits Beitragszahler sind.

Könnte die GEZ wollen dass ich Juni, Juli noch für die leer stehende Wohnung zahle die nicht mehr auf meinen Namen läuft? Mag auch keinen zusätzlichen Beef mit der Vermieterin, ist grad eh schwierig genug....

...zur Frage

Anschlussfrage fristlose Kündigung - Nachzahlung für den Untermieter?

Ich hab noch ein paar Fragen zu der fristlosen Kündigung wegen Mietrückstand. :) Nun möchte der Vermieter vom Hauptmieter 523,00€ extra haben und zwar mit dem Argument, die Untermiete sei vom Vermieter zwar von September bis Dezember erlaubt gewesen, aber nicht darüber hinaus. Die Summe setzt sich wie folgt zusammen:

Mehraufwand für Wasserverbrauch und Gas: 162,00€ Materialkostenzuschuss: 190,00€ Verwaltungspauschale: 150,00€ Überwachungsgebühr: 12,50€ Postpauschale: 8,50€

Wasser wird pauschal abgerechnet, Gas wird nicht genutzt, mit den restlichen Posten kann keiner etwas anfangen. (Was ist eine Überwachungsgebühr oder eine Postpauschale?) Eine genaue Abrechnung hat der Vermieter bislang noch nie gemacht (auch bei Heizkosten nicht, obwohl nicht zulässig). Nun hab ich dem Hauptmieter gestern seine Optionen erklärt (Kündigung unwirksam machen durch Begleichung der Schuld innerhalb der Schonfrist, möglich, weil der VM nicht zusätzlich fristgerecht gekündigt hat). Allerdings sind wir nicht sicher, welche Summe der Hauptmieter überhaupt begleichen müsste. Auf die Hauptschuld von 2120,00€ (4 offene Mieten á 530,00€ inkl BK+NK) schlägt der VM 5% Zinsen/Monat pro Kaltmietrückstand und kommt auf eine Forderung von 2398,58€. Die Gesamtforderung beträgt im Kündigungsschreiben 2731,08€. Die Summen, egal wie ich rechne, stimmen vorne und hinten nicht. Aber um die Wohnung zu halten, müssen wir wissen, was der Hauptmieter zahlen muss. Wer kann helfen? Und wie sieht es eigentlich mit der Kündigung und Begleichung aus, wenn in den nächsten 8-12 Wochen ein neuer Eigentümer des Hauses im Grundbuch eingetragen wird (der VM hat das Haus vor 2 Wochen verkauft)?

Hab übrigens grad gesehen, dass man Bilder anhängen kann, also hab ich die Kündigung unten mal angehängt :)

...zur Frage

Wie kann ich die fristlose Kündigung für meine Wohnung abwenden?

Hallo Ich habe gestern die fristlose Kündigung für meine Wohnung erhalten, da ich mit zwei Monatsmieten im Rückstand bin. Mein Ex hatte eigentlich mit mir vereinbart die Miete für Monat Juli und August zu übernehmen und somit auch zu überweisen. Allerdings hat er dies nicht getan. Kann ich durch sofortige Begleichung der Rückstände die Kündigung unwirksam machen, sodass ich in meiner Wohnung bleiben kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?