wohnung streichen bei Übergabe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wie ist die gesetzliche Lage bei Übergabe einer Mietwohnung an den Vermieter ? Muß die Wohnung mit einem neuen Anstrich versehen werden ? Gruß Hagen

Das regelt, wenn wirksam vereinbart, Ihr Mietvertrag.

Steht in einem Mietvertrag nichts zu Endrenovierung, dann muss auch nicht renoviert werden, sondern nur besenrein hinterlassen.

Bitte mal als Kommentar unter einer Antwort, den genauen Wortlaut Ihres Mietvertrages zu Schönheitsreparaturen/Renovierung hier reinsetzen oder überprüfen Sie Ihren Mietvertrag anhand folgenden Links:

http://www.immobilienscout24.de/de/umzug/ratgeber/renovierung-modernisierung/urteile/schoenheitsreparaturklausel.jsp

Auszug BGH Pressestelle:

Als uneingeschränkte Endrenovierungsverpflichtung ist die Formularbestimmung unwirksam, weil sie den Mieter unangemessen benachteiligt (§ 307 Abs. 1 Satz 1 BGB). Der Bundesgerichtshof hat bereits wiederholt entschieden, dass eine Regelung in einem vom Vermieter verwandten Formularmietvertrag über Wohnraum unwirksam ist, wenn sie den Mieter verpflichtet, die Mieträume bei Beendigung des Mietverhältnisses unabhängig vom Zeitpunkt der Vornahme der letzten Schönheitsreparaturen renoviert zu übergeben. Danach benachteiligt eine Endrenovierungspflicht des Mieters, die unabhängig ist vom Zeitpunkt der letzten Renovierung sowie vom Zustand der Wohnung bei seinem Auszug, den Mieter auch dann unangemessen, wenn ihn während der Dauer des Mietverhältnisses keine Verpflichtung zur Vornahme von Schönheitsreparaturen trifft. Denn sie verpflichtet den Mieter, die Wohnung bei Beendigung des Mietverhältnisses auch dann zu renovieren, wenn er dort nur kurze Zeit gewohnt hat oder erst kurz zuvor (freiwillig) Schönheitsreparaturen vorgenommen hat, so dass bei einer Fortdauer des Mietverhältnisses für eine (erneute) Renovierung kein Bedarf bestünde.

BGB Urteil vom 12. September 2007 - VIII ZR 316/06

AG Bremen - Urteil vom 21. Februar 2006 - 25 C 371/05 ./.

LG Bremen - Urteil vom 3. November 2006 - 4 S 112/06

http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=pm&pm_nummer=0137/07

Das kommt auf den Mietvertrag an und wie man die Wohnung selbst übernommen hat.Wenn man selbst renoviert hat beim Einzug dann kann der ja nicht was renoviertes zurückverlangen wenn Du wieder ausziehst..

das steht in deinem Mietvertrag. So wie du sie übernommen hast, mußt du sie zurückgeben.

Was möchtest Du wissen?