Wohnung ohne Schufa- Abfrage

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jetzt beruhig dich erstmal wieder ;-) Viele (v.a. private) Vermieter wollen einfach nur wissen, was man momentan arbeitet bzw. einen Lohnzettel sehen.

Wenn die ne Schufa-Anfrage machen wollen, dann mußt du ihnen das erstmal genehmigen (Kleingedrucktes?) und wenn das so ist, dann kann man die Sachlage auch ganz normal ansprechen.

Nur "herausfinden" sollte es der VM nicht erst durch die Anfrage...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apoc1984
13.07.2011, 11:04

Das Problem ist, dass ich derzeit auf Job- Suche bin also wird das mit dem Lohnzettel auch nichts

0

Du musst auch den Vermieter verstehen, der möglichst sicher stellen will, dass er seine Miete auch erhält. (Sonst könnte ja bald Schluss sein mit dem dicken Schlitten ;-P) Dazu gehört eben eine Schufaauskunft.

Du musst da das Glück haben, dass du einen Vermieter findest, der nicht nur nach den nackten Zahlen geht, sondern auch ein wenig nach der Person die vor ihm steht. Das ist aber, angesichts der vielen Mietnomaden auch nicht mehr so einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?