Wohnung mit 210m2?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, sehr groß. Wenn man das in München bspw. mieten wollte und den dort üblichen Preis von 15 € je m² ansetzen würde, käme man auf rund 3000 € pro Monat. In anderen Gegenden, wo die Mieten etwa ein Drittel bis die Hälfte betragen, wäre man immer noch bei 1000 bis 1500 € Miete.

Wenn man von 40 % des Einkommens für die Miete ausgeht und auch noch die Nebenkosten berücksichtigt (ca. 350 € - 400 € pro Monat), müßte also eine Person oder eine Familie ein Monatseinkommen von ca. 5000 € netto. Brutto somit rund 8000 - 10000 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das durchschnittliche Einfamilienhaus in Deutschland hat eine Wohnfläche von 150 m². Aber natürlich gibt es auch Häuser, die größer sind.

Eine Wohnung oder Haus mit 210 m² ist wirklich riesig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist riesig!

Wir hatten mal eine Wohnung mit 140 qm. 5 Zimmer, Küche, Bad, WC und einen Flur, der jeder Kegelbahn Ehre gemacht hätte.

Da brauchste echt viel Zeit, um das zu putzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von der Größe ist das ein gutes Einfamilienhaus. Ob das für einen groß ist oder nicht ist wohl Ansichtssache. Ich finde es schon groß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... ich verstehe deine Frage nicht.
Du fragst was größer ist: 210 qm bleiben 210 qm, egal ob Haus oder Wohnung.
Wie groß ist das? 210qm?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?