Wohnung mit 16 geht das?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Geht - unter gewissen Umständen. Ist aber schwierig und eher unüblich.

Wenn bei dir und deinen Eltern alles OK ist, ihr also nicht im Streit liegt, und die finanziellen Mittel vorhanden sind, dann ist das durchaus möglich. Sofern das Jugendamt kein Veto einlegt.

Musst du aber aus irgendwelchen Gründen von deiner Familie "entfernt" werden, ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass dich das Jugendamt alleine in eine eigene Wohnung lässt. Eine Wohngruppe, Pflegefamilie oder Unterbringung bei Verwandten ist da viel Wahrscheinlicher.

Wenn die Eltern es erlauben, sie den Mietvertrag unterschreiben, die Miete bezahlen und man einen Vermieter findet der da mitspielt, ist es möglich.

Nein!

Mit 16 Jahren ist man unmüdig und kann keine Mietverträge über Wohnraum eingehen!

Die Eltern müßten dabei mitwirken und Dir dann die Wohnung, ggfs. mit der Zustimmung des Vermieters, soweit nicht gekauft wird, zum Gebrauch überlassen.

natürlich geht das. deine eltern müsen den mietvertrag unterschreiben und alle kosten übernehmen. dann gibt es keine probleme

Ja, wenn deine Erziehungsberechtigten dir das erlauben und du einen Vermieter findest, der dir eine Wohnung verkaufen oder vermieten würde.

Wunschtdenken?

Notlage?

Was steckt dahinter?

Grundsätzlich, Du bist 16 und damit nicht voll geschäftsfähig. D.h. Du darfst nicht rechtsverbindlich einen Vertrag unterschreiben. Auch keinen Mietvertrag.

Gehen tut alles, Du musst "lediglich" die Finanzierung (Miete, Umlagen, Kaution, Möbel, Renovierung etc) sicherstellen, das OK Deiner Eltern haben und einen Vermieter finden, der sich darauf einlässt.

Ach ja, als Geldgeber kommen rechtlich Deine Eltern in Frage....

Wenn du es dir leisten kannst und deine Eltern damit einverstanden sind geht das

Was möchtest Du wissen?