Wohnung kündigen und direkt neuen Mietvertrag mit Vermieter abschließen möglich?

5 Antworten

Rechtlich ist das möglich. Nur beendet das nicht das Mietverhältnis zwischen dir und deinem Mieter.

Liegt ein rechtlich zulässiger Grund vor kannst Du deinem Mieter kündigen.

Du kannst ihm, da in der selben Wohnung wohnt, auch ohne zulässigen Grund kündigen.

Kündigungsfrist dann aber mindestens 6 Monate.

...aber kann es rechtliche Probleme geben?

ja, denn dein vertrag mit den untermietern bleibt ja bestehen! du musst also nicht deine wohnung kündigen, wenn du sie loswerden willst, sondern denen.

wenn du die betreffenden zimmer überwiegend mit deinen möbeln ausgestattet hast, geht das sogar relativ kurzfristig, spätestens am 15. zum ende des betreffenden monats. lies mal §§ 549 und 573c

Du kannst die Untermieter kündigen. Dazu muss Dein Mietvertrag nicht gekündigt werden. Wenn Du kündigst, hast Du keine Wohnung.

Wohnungsübergabe unter Vorbehalt möglich?

Hallo alle zusammen. Ich bin Mieter einer 3-Zimmerwohnung mit einem Laufzeitvertrag von 3 Jahren. Nach einigen Problemen und Streitereien mit dem Vermieter bin ich nach einem Jahr ausgezogen und habe mit Erlaubis des VM mir Untermieter in die Wohnung gesetzt. Natürlich rissen die Probleme mit der Wohnung nicht ab und nun sind alle Parteien nicht sehr gut aufeinander zu sprechen. Jetzt zu meiner Frage: Die 3 Jahre sind rum und sowohl ich, als auch die Untermieter sind ausgezogen. Die Untermieter und meine Vermieter wollen sich nicht sehen und die Übergabe an 2 verschiedenen Tagen durchführen. Leider sind da alle so hartnäckig und unflexibel, dass ich das wohl so machen muss. Nun habe ich Samstags die Übergabe mit den UM und am Sonntag die Übergabe mit dem VM. Gibt es die Möglichkeit eine Übergabe unter Vorbehalt mit den Untermietern zu machen. Ich will nicht für Mängel von den UM zahlen, welche ich eventuell nicht gesehen habe, aber der Vermieter? Hat hier jemand Erfahrung? Vielen Dank im Voraus!!!

...zur Frage

Wenn der Hauptmieter kein Untermietvertrag macht?

Huhu ich habe da mal eine Frage:

Der Vermieter hat bestätigt dass der Mieter in die Wohnung ziehen darf und auch dass 1 Untermieter einziehen darf.

Nun hat aber der Hauptmieter kein Vertrag mit dem Untermieter gemacht zwecks Kaution, Miete, etc.

Es gab Streit & der Untermieter ist nicht mehr Zuhause ( zieht nun aus) und hat 2 Monate keine Miete bezahlt.

Was hat der Hauptmieter nun gegen ihn in der Hand? Es kann ja nicht beweisen, dass er Miete zahlen muss, da kein Vertrag zu Stande kam. Der Untermieter kann sagen dass er das Geld bar gegeben hat und der Hauptmieter kann sagen dass es nicht stimmt, dann würde es ja Aussage gegen Aussage stehen.

Kennt sich damit jemand aus? Danke :)

...zur Frage

Muss ich als Untermieter ausziehen?

Hallo zusammen, gestern (23.04) wurde ich von meinem Vermieter telefonisch informiert, dass ich (Untermieter) ausziehen muss bis zum 30.06. Der Hauptmieter hat nämlich ohne mir Bescheid zu geben, die Wohnung bis zum 30.06 gekündigt (im März):

Im Mietvertrag steht, dass ich als Untermieter einen Monat Kündigungsfrist habe. Über die Kündigungsfrist des Vermieters steht da nicht. Ich bin etwas schockiert gewesen, denn ich muss mir schnell eine neue Wohnung suchen.

Welche Rechte habe ich? Es liegt keine schriftliche Kündigung bei mir vor. Der Hauptmieter hat aber bei der Verwaltung gekündigt.

Vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

Als Untermieter den Hauptmietvertrag einsehen?

Hat man als Untermieter in einer WG (einer der Bewohner ist Hauptmieter, die anderen Bewohner Untermieter) das Recht den Hauptmietvertrag einzusehen?

Ich habe die Vermutung, dass der Hauptmieter den Untermietern mehr Miete berechnet wie entsprechend dem Hauptmietvertrag, umgelegt auf die Wohnfläche, eigentlich fällig wären, also demnach der Hauptmieter Geld in seine eigene Tasche wirtschaftet.

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Wohnung - Kosten für neue Schlüssel?

Mein Vermieter hat jetzt nach 8 Jahren ein neues Tor zum Hof einbauen lassen, für das alte hatte ich Schlüssel und es war auch nicht beschädigt. Das neue Tor hat auch ein neues Schloss, mit Fernbedienung und automatischer Schließfunktion, für die neuen Schlüssel möchte mein Vermieter aber Geld haben und meinte, die Garagen auf dem Hof würden nicht direkt zur Wohnung bzw. zum Mietvertrag gehören und wenn ich den neuen Schlüssel haben möchte, muss ich diesen auch bezahlen.

Meine Frage ist nun, kann mein Vermieter das wirklich einfach machen? Ich bin der Meinung, da wir keine andere Parkmöglichkeiten haben, muss ich Zugang zum Hof als auch zu meiner Garage (die ich extra bezahle) haben, ohne im Nachhinein dafür bezahlen zu müssen, oder?

...zur Frage

Darf ich als Untermieter, dem Hauptmieter das betreten der Wohnung verbieten?

Hallo Liebe Community,

Ich bin am 01.07. mit meinem Ex-Freund in das Haus seiner Eltern gezogen. Seine Eltern sind die Vermieter, mein Ex-Freund der Hauptmieter und ich die Untermieterin. Nun ist es so, dass der Hauptmieter am 07.08. seine sachen gepakt hat und in eine WG gezogen ist. Von heut auf morgen. seit dem 08.08. wohnt er also nicht mehr hier in der Wohnung. Am 13.09. war der Hauptmieter in der Wohnung und hat mich im Streit mehmals bedroht (dass er mich schlagt und dass er mich umbringt "Und wenn ich dich dafür um die ecke bringen muss" waren seine worte) Er hat die Spitze eines Messers abgebrochen und damit vor mir rumgefuchtelt, bis es es schlieslich in die spüle geschmissen hat. Kurze Zeit später, hat er mich so stark geshübst, dass ich mit der Wirbelsäule geben die Kante des Türrahmens geknallt bin und seit dem Rückenschmerzen habe. Deshalb habe ich ihn auch schon angezeit und er hatte für 2 Tage Platzverbot für die Wohnung bekommen.

Kann ich dem Hauptmieter so verbieten die Wohnung zu betreten, oder brauche ich da einen neuen Platzverweis vom Amtsgericht ? Bin ich dazu verpflichtet, dem Hauptmieter den Wohnungsschlüssel auszuhändigen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?