Wohnung gekündigt,Arbeit aufgeben,Fehlentscheidung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann mir gut vorstellen, dass du Angst hast. Als ich fürs Studium 800km weit weg von meiner Heimat gezogen bin, und mein Freund auch in einer Stadt gewohnt hat, war mit ziemlich übel und mir ist es schwer gefallen, Freunde zu finden. Aber du ziehst doch wieder zurück, kennst dort die Menschen und kannst auf deine Familie zählen (davon geh ich einfach mal aus). Fernbeziehungen sind erstmal doof, das ist klar. Hat dein Freund keine Möglichkeit, weiter in deine Nähe zu kommen? Allerdings könnte es auch eine Chance für euch sein, eure Beziehung wieder zu intensivieren, wenn ihr euch zB nur am Wochenende seht und du in letzter Zeit in deiner Beziehung sowieso nicht mehr unbedingt zufrieden warst. Und zu guter Letzt, eine Fehlentscheidung lässt sich zur Not rückgängig machen. Du bist doch nicht fest an diesen Ort gebunden oder? Wenn du keine Lust mehr hast, suchst du dir eben eine neue Stadt oder Job oder was auch immer. Ist zwar nicht immer leicht aber auf jeden Fall machbar. Lass dich von deiner Heimat einmal auffangen um den Kopf klar zu bekommen und einen neuen Start hinzulegen. Alles gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal eine Kleinigkeit: Schimmel in der Wohnung ist ein Grund zur Mietminderung.

Und ansonsten:

Lass dir in Zukunft etwas mehr Zeit mit deinen Entscheidungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?