Wohnung gekauft - Habe kein Strom - Muss ich zum Grundversorger gehen?

5 Antworten

Du kannst eigentlich jeden Anbieter wählen, der dir recht ist. Im Grunde wechselst du den Anbieter ja auch gar nicht, sondern bist Neukunde, von daher ist die Frage nach nach dem bisherigen Anbieter unerheblich. Falls sie doch beantwortet werden muss, dann würde ich den Grundversorger auswählen

ja wenn sie keinen Strom mehr hat musst zu netzbetreiber/grundversorger der hat vermutlich die zählervorsicherung entfernt,kannst aber selbst nachsehen und feststellen.wenn das geklärt ist kannst mit dem anfangszählerstand und zählernr.zu jedem anbieter deiner wahl

Hallo Folkopo,

die Wohnung sollte eigentlich immer Strom haben, da der Grundversorger gesetzlich dazu verpflichtet ist, die Stromlieferungen aufrecht zu erhalten (eine Stromsperre aufgrund unbezahlter Rechnungen bildet da eine Ausnahme). Trotzdem kannst Du natürlich einen günstigen Stromanbieter wählen und bist nicht auf den Grundversorger angewiesen. Als bisherigen Anbieter würde ich den Grundversorger angeben, denn bis der neue Stromanbieter liefert, muss dieser die Strombelieferung übernehmen.

Um einen günstigen und verbraucherfreundlichen Stromanbieter zu finden, empfehle ich Dir den Vergleichsrechner von Stromtipp.de. Dort sind in der Ergebnisliste besonders empfehlenswerte Stromanbieter (guter Service, verbraucherfeundliche Tarifgestaltung) mit einem "Daumen hoch"-Symbol gekennzeichnet: http://www.stromtip.de/stromtarife.html

die stromsperre hat mir der grundversorger reingemacht weil der vorbesitzer meiner neuen wohnung rückstände hatte von mehreren hundert euro und er den grundversorger nicht informierte, dass er ausgezogen ist.

Was soll ich jetzt machen?

0
@Folkopo

Bevor Du den Stromanbieter wechseln kannst, muss erstmal die Stromsperre wieder rausgenommen werden. Deshalb würde ich dem Grundversorger die Situation schildern, denn du kannst ja nicht für Deinen Vormieter haften. Der Grundversorger soltle die Stromsperre dann rausnehmen und im Anschluss kannst Du den Stromanbieter wechseln.

0

Stromwechsel mit Neuem Smartphone gehts oder eher doch ein Fake?

Hallo,

Ich ziehe in den nächsten 2 Wochen in meine Wohnung ein und soll auch Strom anmelden. Zu der Frage hat jemand erfahrung mit Stromanbietern die auch ein Smartphone als Present mit dabei geben ,falls sich jemand damit auskennt würde ich gerne über den Stromanbieter was erfahren.Oder soll ich das ganze lieber lassen und ganz Normal bei der Stadtwerke Strom anmelden.

...zur Frage

Wer ist in Laatzen Grundversorger (Strom) und was kostet das?

Hallo,

Ich bin verwirrt. Wer ist denn in Laatzen (bei Hannover) der Grundversorger für Strom? Ich habe gelesen, es sei "EON Avacon". Die heißen aber doch jetzt nur noch Avacon? Avacon ist doch was anderes als Eon... oder? Ich find auf der Homepage von Avacon auch nicht die Tarife und was jetzt eine kwh kostet usw. Hilfe. ^^

Wohnt jemand in Laatzen und kann mir helfen? Ich muss meinen Strom noch anmelden. Oder bin ich automatisch bei Avacon? Sind die günstig? Ich hab keine Ahnung.

...zur Frage

Stromanbieter hat falsche Zählerstand

Hallo Im August habe ich meinen Strom Rückwirkend für den 30.07 online angemeldet. Jetzt Anfang September kam ein Schreiben mit der Bestätigung des Zählerstandes. Dieser ist allerdings falsch. Jetzt rufe ich da an und möchte den bitte korrigieren (es geht um 30kwh), ist ja nicht meine Schuld, dass die den falsch übernommen haben. Anbieter sagt: JAA dafür brauchen wir ein Übergabeprotokoll oder einen Nachweis. Darauf meinte ich: Ja also hätte ich auch den Zählerstand xyz angeben können und keinen hätte es interessiert? Der Mensch am Telefon meinte: Richtig. Jetzt habe ich allerdings auf dem Übergabeprotokoll keinen Zählerstand vom Strom stehen und mein Vermieter meinte am Telefon, dass er auch nichts hat und ich das bitte mit den Vormietern klären soll die haben ja auch den Zählerstand vorliegen nach Auszug. Ja was bringt mir das denn? Vormieter und ich haben beide die gleiche Zahl vorliegen und dann? Was soll ich jetzt machen? Sehe nicht ein da mehr zu bezahlen. Danke für Antworten

...zur Frage

Strom in der ersten Wohnung?

Ich bin am 01.05. in meine erste eigene Wohnung eingezogen. Der Vertrag vom Vormieter wurde vorher gekündigt. ich beziehe nun seit 7 Tagen Strom von Grundanbieter, wo ich aber noch nicht angemeldet bin. kann ich nun einfach einen neuen Anbieter ab heute bei Verivox anmelden oder muss ich mich erstmal beim Grundversorger anmelden und wie kann ich wechseln, da ich ja noch keine Benachrichtigung vom Grundversorger erhalten habe?

...zur Frage

Wie wird Strom ins Netz eingespeist?

Hallo,

habe gerade die Werbung von yellow strom gesehen und da hat sich bei mir eine frage gemeldet.

Undzwar: Yellow Strom ist doch genau so ein Anbieter wie EON oder? Wenn jetzt zum beispiel Haus A Strom von EON Bezieht und das Nachbar Haus B Strom von Yellow Strom bezieht, läuft der ganze saft ja durch eine Leitung. Woher weiß jeder Anbieter wie viel Geld er bekommt und wie viel Strom er ins Netz einspeisen muss?

Falls ich was falsch verstanden habe bitte auf klären!! :))

Liebe Grüße

...zur Frage

Muss ich den Strom beim Netzbetreiber zusätzlich bei Auszug abmelden?

Meinen Stromlieferanten (nicht Netzbetreiber) habe ich aufgrund meines Auszuges aus der Mietwohnung gekündigt. Im Übergabeprotokoll vom Eigentümer wurde der Stromzähler am Tag der Übergabe festgehalten. Muss ich zusätzlich beim Netzbetreiber meinen Auszug mit Zählerstand melden? Oder muss sich hier jetzt der Eigentümer darum kümmern, da seine Wohnung ja noch grundversorgt wird?

Ich freue mich auf Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?