Wohnung finden trotz befristetem Arbeitsvertrag?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das du nur ein befristetes Arbeitsverhältnis hast, geht dem Vermieter nichts an. den Vertrag musst du ihm auch nicht zeigen. Selbst deine Verdienstabrechnung musst du ihm nicht zeigen.

Sicher ist die jetzige Suche besser als später wenn du arbeitslos bist. Allerdings solltest du schon auf die Höhe der Miete achten. Diese Kosten musst du auch dann weiterhin problemlos tragen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Claudia4711
12.07.2017, 11:39

Vorausschauend denken, das war immer meine Devise. Quadratmeterzahl für eine Person ist wichtig, so dass bei eventl. Problemen nicht wieder ein Umzug fällig wird. Wohngeld kann immer beantragt werden. Es gibt allerdings Vermieter die eine Gehaltsabrechnung schon interessiert. Passiert bei einer Freundin vor zwei Jahren. Der Vermieter liess sich die Verdienstbescheinigung zeigen und eine Selbstauskunft der SCHUFA.

1

Hallo.

Du musst mit dem Geld auskommen. 900€ Arge. Miete runter = Rest zum Leben und Versicherungen etc.
Alles wird sehr knapp sein. Aber mit einplanen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

such dir auf alle Fälle jetzt schon eine, die bekommst du eh kaum von heute auf morgen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?