Wohnung finden ohne 3faches Nettoeinkommen?

3 Antworten

eventuell überlegen berlin zu verlassen und eine arbeit zu finden bei der man mehr verdient und evtl auch noch mietkosten sparen kann?! 

Das habe ich schon versucht, leider ohne Erfolg.
Der Markt an Einzelhändlern und Verkäufern ist durch die Zeitarbeit mehr als übersättigt.

0

Einen Mitbewohner suchen. 

Dann ist es eben eine WG??

Muss man nur bis 5100 euro Nettoeinkommen Kindesunterhalt bezahlen, weil die Düsseldorfer Tabelle bei diesem Einkommen endet?

...zur Frage

Einkommensnachweis (Kontoauszug): Wäre es möglich, den Nachweis nur persönlich zu zeigen?!

Hallo Community,

wie ihr alle kennt, soll man beim Wohnungsvermittler einen Einkommensnachweis vorlegen. Ich habe vor einen Nachweis zu zeigen. Am Anfang habe ich ja versichert, dass ich den Nachweis per Mail schicken werde. Doch jetzt habe ich da Bedenken und möchte nicht gern, dass ich es per Email schicke und auch nicht, dass sie diesen Nachweis in der Akte stellen.

Daher meine Frage: Reicht es völlig aus, den Vermittler einfach in meinem Einkommensnachweis zu blicken? (Also ohne Kopie oder einen Nachweis dem Vermittler zu überreichen)

Freue mich auf Eure Unterstützung.

...zur Frage

Brauche ich ein Auto wenn ich in der Stadt lebe?

Brauche ich ein Auto wenn ich in der Stadt lebe und Arbeite wo doch Bahn und Bim kostenlos zur Verfügung stehen?

...zur Frage

Wohnung finanzieren mit nebenjob + Kindergeld

Wir sind beide 19 Jahre alt und schüler. Nun haben wir vor auszuziehen. Wir hätten im Monat das Geld von 2 nebenjobs + Kindergeld und möglicherweise eine kleine Unterstützung von unseren Eltern sodass wir im Monat ca 1100 € zur Verfügung hätten. So wie wir es uns ausgerechnet haben würden wir mit dem Geld klar kommen. Bei der Wohnungssuche hätten wir eine Grenze von ca 450€ warmmiete. Wenn man alle anderen kosten dazurechnen würde etc hätten wir noch genug Geld zum leben ( wir haben schon öfter mal einen längeren Zeitraum 'zusammengelebt' allerdings nicht in einer eigenen Wohnung. Wissen daher aber wie viel wir für sonstiges im Monat brauchen) Die frage ist nur ob ein Vermieter das akzeptieren würde? Hab öfter davon gehört dass ein Vermieter in so einem fall eine Bürgschaft der Eltern verlangen würde stimmt das ? Wenn ja wie würde es aussehen ( also würde es eig reichen wenn zb nur meine Eltern oder nur die meines Freundes diese geben und generell was beinhaltet eine Bürgschaft ) Also ist es mit unserer finanziellen Lage möglich eine Wohnung zu kriegen?

...zur Frage

Kann man sich eine Wohnung von 500€ Miete warm mit einem Einkommen von 960€ leisten?

...zur Frage

Finanzielle Unterstützung für junges Paar

Hallo Ich habe eine Frage bezüglich finanzieller Unterstützungsmöglichkeiten für ein junges Paar.

Ich (21 / Student) und meine Freundin (20 / Schülerin) wollen zusammenziehen.

Zu meiner Situation: Ich werde den Anspruch auf das Kindergeld weiter behalten, da ich Student bin. Außerdem werde ich hoffentlich Bafög bekommen. Nur weiß ich dabei nicht wieviel das wird. Wird nicht sehr viel sein, weil mein Vater als Selbstständiger gut verdient.

Zu Ihrer Situation: Sie besucht eine Privatschule, die von Ihren Eltern bezahlt wird. Außerdem erhält sie Schüler-Bafög, welches sich erhöht sobald sie auszieht (laut Beratungsgespräch).

Nun zu meiner eigentliche Frage: Was gibt es noch für Unterstützungsmöglichkeiten ? Haben wir einen Anspruch auf Wohngeld ? Gibt es sonstige Unterstützungsmöglichkeiten ?

Über Antworten würde Ich mich sehr freuen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?