Wohnung finanzieren mit 19?

6 Antworten

Super-Idee.

Meine Erfahrungen aus dem Besitzen einer Eigentumswohnung:

Die Eigentümergemeinschft möchte jedes Jahr Geld haben, um irgendwelche fälligen Modernisierungen oder Reparaturen zu finanzieren. Wenn Du keine einfach Mehrheit zustande bringst, um diese Begehrlichkeiten abzuwehren (falls Du das überhaupt nicht befürwortest), entspricht das einer kalten Enteignung. Reserven für derlei Unfug musst Du einfach haben. Bei mir waren das mehrmals ca. 1700 Euro/a für Fahrstühle und Fassadenisolierung ...

Vermietet habe ich die Wohnung auch, als ich zu meiner jetzigen Frau zog. Die Vermieter wechselten mehrmals und ich habe die Wohnung jedes mal renoviert. Das hat eine Menge Liquidität gekostet. Immerhin hatte ich mit den Mietern ansich Glück. Beim Verkauf habe ich damals furchtbar wenig Geld bekommen.

Im Moment ist allerdings Verkäufer-Markt und die Preise sind unverschämt hoch.

Also ich komme jetzt aus einem nicht ganz schlecht betuchtem Haus. Also neben dem Eigenkapital von rund 20k Euro das ich ungefähr mit eingesetzt hätte sind noch Reserven übrig für solche kosten aber ja auch das hatte ich nicht auf dem Schirm.

0

Wir kennen dein Einkommen nicht und auch nicht wie viel Vermögen du hast, daher kann man aber auch nichts zur Bonität sagen.

Mind. 2 Jahre in Folge Einkommen > 2.000,- € Netto im Monat sollte nebst unbefristetem Vertrag vorhanden sein, sonst wirst du es schwierig haben eine Bank zu finden, die die Finanzierung tragen will.

Knapp 4,9% Mietrendite wäre allerdings wirklich stark.

Man müsste nur schauen wie hoch man die Tilgung ansetzt, welche Laufzeit, wie das Mietsteigerungspotenzial aussieht, wie teuer die Verwaltung wäre und nicht umlagefähigen Nebenkosten und allgemein die Preisentwicklung am Standort.

Danke die finazierende Bank wäre zugleich mein Arbeitgeber. Denke das sollte nicht sooooo das Problem sein. Zudem wäre das Objekt 100 Prozent besichert. Grundschuld meiner Eltern. Einkommen würde hinkommen. Wohne Einzugsgebiet München Ingolstadt. Somit 2 riesiege Arbeitgeber Audi und BMW innerhalb 30 min erreichbar. Glaub das sollte klappen.

0
@LukasHansl

Und da gibt es Immobilien für 160.000,- €?

Ist das eine Besenkammer?

0
@kevin1905

58 qm Kenne den Verkäufer auch Privat^^ Allerdings im Dachgeschoss ;)

1

Ich bezweifle, dass sich das wirklich für dich lohnen würde, wenn du nur 650€ an Miete einnehmen würdest. Der Kredit kostet dich im Monat wahrscheinlich auch mindestens 800€ und dann wäre das ganze ja eher ein Verlustgeschäft, da du von den 650€ ja auch nicht 100% hast, da du Steuern zahlen musst und auch immer ein bisschen zurücklegen solltest für Reparaturen.

Gruß Cody

einen Verlust erwirtschafte ich damit sicher nicht. Für die Tilgung kann ich sicher noch etwas drauflegen allerdings ist das Geld ja nicht weg. Stimmt steuern hatte ich nicht so auf dem Schirm danke dafür. ;)

1
@LukasHansl

Was genau bezweckst du denn mit der Investition überhaupt? Willst du, wenn das ganze abbezahlt ist, selbst dadrin leben, oder möchtest du einfach Profit durch die Miete machen?

0
@LukasHansl

Außerdem wird der Zins wahrscheinlich in deinem Fall auch ein bisschen höher sein, da das Risiko in deinem Alter ja höher ist.

0
@LukasHansl

Nicht nur Steuern oder Reperatur...stell dir mal vor du holst dir irgendwelche Schwachmaten ins Haus, die alles verwüsten und nicht zahlen. Dann ist die Sache mit dem Haus ganz schnell vorbei...

1
@LukasHansl

Steuern sind kein Thema, wenn dein Ergebnis negativ ist. Im Gegenteil, dann wäre dies gar ein Steuersparmodell.

0
@D1985

Das kann man zu 99% im Vorfeld ausschließen durch professionelles Management.

0
@CodyAfD

weder noch möchte zusätzlich Einkommen. (Miete) generieren um somit an mehr Eigenkapital zu kommen für spätere Investitionen.

0
@CodyAfD

das ist alles eine Frage der Besicherung und Sonderkondition meiner Bank ab.

0

Jemand Erfahrungen mit Finanzierung bei Media Markt?

Hallo, hat jemand bei euch Erfahrung mit Finanzierung bei Media Markt? Hab eben gesehen, das die dort 0 % Finanzierung haben und ich möchte mir eben ein Handy holen. Ja mir braucht jetzt keiner sagen wie dumm ich bin, weil ich dcoh etwas finanziere etc etc. aber warum sollte ich einen 0 % Kredit nicht annehmen.

Also das was ich finanzieren möchte sind rund 500 Euro. Ich bin Azubi aber komme im Monat auf meine 1000 Euro netto. Davon muss ich auch keine eigene Wohnung oder ähnliches zahlen.

Was muss ich mitbringen zu MediaMarkt? Wieviel GEld muss ich auf meinem Konto haben, bzw prüfen Sie überhaupt ob ich momentan Geld auf meinem Konto habe?

Liebe Grüße

...zur Frage

Lebenslanges Wohnrecht dennoch vermieten?

In der 3. Etage eines Hauses ohne Fahrstuhl ist ein lebenslanges Wohnrecht für mich eingetragen. Aus gesundheitlichen kann ich keine Treppen mehr steigen und muß ausziehen. Erlischt dadurch mein Wohnrecht? Oder kann ich die Wohnung vermieten, um damit die neue barrierefreie Wohnung zu finanzieren?

...zur Frage

Finanzierung für Neuwagen. 19 Jahre alt, bald 20 Jahre, unbefristetes Arbeitsverhältnis?

Hallo, ich möchte mir einen Neuwagen kaufen mit FInanzierung. Ich bin 19 Jahre alt, werde demnächst 20 habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag, ich bin mir unsicher ob ich finanzierungswürdig bin, könnt ihr mir da weiterhelfen ?

...zur Frage

Wohnung als Kapitalanlage, Frage zur finanzierung?

Hallo, ich habe die Möglichkeit eine Wohnung in erstklassiger Lage zu kaufen. Der Kaufpreis beträgt 150.000 Euro, mein Nettoeinkommen beträgt 1800€. Ich würde die Wohnung gerne als Kapitalanlage nutzen und sie vermieten. Ich habe bei einer Bank nachgefragt, mein Einkommen reicht nicht aus um diese Wohnung als Kapitalanlage zu finanzieren (man braucht mindestens 2500€ Netto), jedoch wenn ich selber sie bewohnen würde, würde es funktionieren. Kann ich das pauschal jetzt komplett vergessen meine Wohnung zu vermieten oder gibt es Banken die es mit meinem Netto einkommen zulassen diese Wohnung zu vermieten ? Achso Eigenkapital beträgt knapp 30-40.000€. Danke schomal für eure Hilfe

...zur Frage

Gibt es Darlehen in Millionen Höhe ohne Tilgung?

Ich habe mir mal überlegt, dass ich einen Ratenkredit mit Tilgung über 1.000.000,00 Euro kaum leisten kann.

Als Privatperson kommt man leider nicht gerade weiter, wenn man dringend im Leben brauchen würde. 

Ich kann natürlich die Zinsen monatlich oder Jährlich leisten, falls die Konditionen günstig sein sollte.

Ich möchte das Gesamte Summe ohne Tilgung finanzieren und in 5 Jahren oder etwa in 10 Jahren Alles wieder zurückzahlen.

Ich weiss es nicht, ob dieser Anfrage hier überhaupt richtig ist aber ich würde gerne mal wissen, ob sowas überhaupt möglich sein kann ? 

Ich kann natürlich einige Sicherheiten von mir angeben aber das ist hier erst mal nicht so wichtig.

Was ich gerne wissen würde, ob überhaupt sowas möglich sein kann Darlehen in Höhe 1.000.000,00 (Eine Million) Euro zu erhalten ohne Tilgung und wo ich mich am Besten zuwenden soll?

Vielen Dank...! 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?