Wohnung extrem kalt, lässt sich nicht gut heizen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bringt es etwas, wenn man nachts alle Rollläden runtermacht, damit die Fensterscheiben nicht so abkühlen (habe mal gehört, dass kaltes Glas viel Kälte an die Wohnung abgibt...)

Auf jeden Fall.

Was kann man tun, damit es (v.a. morgens) nicht mehr so kalt ist?

Erst mal die Durchzugsquellen ermiktteln wie z.b: Haustürschlitz, Undichte Fensterrahmen und Wandrisse.

Das kann man am Besten mit einer Kerze überprüfen!

  • Fenster mit Tesamoll abdichten

  • Luftdurchlässige Fugen usw. mit Fugenfüller abdichten.

  • Hinter den Heizkörpern kann man Reflektorenmatten anbringen,weil viel Wärme von der wand dahinter geschluckt wird!!!!!

  • Türrahmen mit Tesamoll abdichten, und einen "Wurm" vor die Tür legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt extremst runtergekühlt?

Nachtabsenkung sollte nicht unter 16 Grad sein. Wenn möglich überprüft das.

Heizen bringt auch nur für den Moment etwas, denn die Wände bzw Mauern scheinen so abgekühlt zu sein,

Ihr müßt nicht nur einen Moment, sondern durchgehend und alle Raüme heizen. Jedenfalls so das in den Räumen mindestens 18 Grad sind. Dann werden mit der Zeit, die Heizperiode hat erst angefangen, auch die Wände wärmer.

Türen zu weniger beheizten Räumen, z. B. Schlafzimmer, geschlossen halten.

Wenig oder nicht heizen spart keine Heizkosten, im Gegenteil um die Räume, z. B. abends nach der Arbeit, warm zu bekommen verbraucht man wesentlich mehr Energie als wenn man die Heizung durchgehend, natürlich auf höchster Stufe, an läßt.

Rollos runter, jedenfalls nachts, ist schon mal gut.

Hier noch ein paar Tips zum Heizen

http://www.wub-biw.de/Merkblatt_Richtig_heizen.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich ist die automatische Nachtabsenkung der Heizung zu niedrig eingestellt. Lassen Sie da mal prüfen, wenn Sie selbst sowas nicht vermögen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rolläden runternmachen ist auf jeden Fall sinnvoll. Außerdem im Baumarkt nachfragen was man am besten zur Abdichtung nutzt. Und evtl beim Mieterverein nachfragen ob man den Vermieter nicht dazu bewegen kann, die Wohnung bzw das haus besser abzudichten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

90qm zu Heizen ist im allgemeinen schwieriger am besten die Heizung nachts anlassen auf geringer stufe und wie du schon sagtest würde ich auch Tesamoll verwenden gegen den zug der durch die Fenster, Türritzen kommt ebenfalls richtig ist die Rolläden runter zu machen auch damit die zuglust nicht so stark durchkommt und zusätzlich noch Tesamoll dann ist das problem schonmal behoben und sonst würde ich einfach die Heizung bei nacht anlassen wenn du eine Heizung hast die nachts abschält dann würde ich abends die Wohnung stark aufheizen und durch die Isolierung der fenster wird dann die wärme auch länger anhalten Viel Eroflg..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Rolläden runter machen ist schon mal ne sehr gute Hilfe. Gegen die kalten Wände kannst Du leider nicht viel machen. Du kannst die Fenster und Türen mit zusätzlichen Dichtgummis abkleben. Das hilft auch ein wenig. Von Tesa Moll rate ich Dir ehrlich gesagt ab. Wir hatten das auch vor 2 Jahren in unserer alten Wohnung gemacht. Jetzt zum Auszug wollte der Vermieter das wieder entfernt haben. Wir haben fast 5 Tage geknibbelt an dem Zeug, daß wir das halbwegs wieder herunter bekamen vom Fenster. Daher finde ich die Dichtunggummis als wesentlich geeigneter.

Die Zimmerdecken könnte man vielleicht mit Styroporplatten ausstatten. Du musst es halt nur so machen, daß man die bei einem späteren Umzug auch wieder gut ablösen kann. Aber es würde dann zumindest die Kälte von oben fern halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rollläden runter, dicken Vorhang vor die Tür und Heizung nicht ausmachen da dann alles wieder auskühlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janchenr
12.10.2011, 09:07

...nachts schaltet unsere heizung automatisch ab...

0

Was möchtest Du wissen?