Wohnung, Einverständnis?

5 Antworten

Natürlich entscheidet der Vermieter allein mit wem er einen Mietvertrag schließt. Er kann seine Entscheidung aber durchaus abhängig vom Gespräch mit seinen anderen Mietern machen.  Es gibt Vermieter, die darauf achten, dass die Mietparteien zueinander "passen" und nicht wahllos seine Mieter durcheinander würfelt. 

Wenn  der Mietvertrag unterschrieben ist oder wie hier die Frau eingezogen ist, dann ist es wurscht ob der Vermieter die Nachbarin fragt.

Jetzt kann er es nicht mehr ändern.

Ein Einverständnis braucht man nicht.

Hallo,

nun, das ein Vermieter mit seinen Mietern Gespräche führt ist normal und nicht zu beanstanden.

Insoweit sehe ich da jetzt auch keinen Handlungsbedarf.

Was möchtest Du wissen?