Wohnung eine Chance geben oder weitersuchen?

10 Antworten

ich hab auch 42 km weg zur arbeit. sooo schlimm ist es auch nicht. man muss halt gucken, wann man fährt. je früher, desto besser.

Hast du die Wohnung schon angeschaut? Wenn nein, dann mache das sobald wie möglich.

Dein Gefühl wird dir sagen ob du dich dafür entscheiden solltest.

Vor einem Monat war ich auch auf Wohnungssuche. Mir wurden zwei Besichtigungen angeboten. Eine Wohnung war 2 km von meiner Arbeit entfernt und die andere war 44 km entfernt.

Zuerst hätte ich die Besichtigung in der Nähe meiner Arbeit gehabt. Diese wurde jedoch dann um 2 Tage verschoben, da dem Mieter etwas dazwischen gekommen ist.

Letztendlich habe ich mich dann für die zweite Wohnung entschieden, die weiter weg ist. Dafür habe ich aber meine Freunde in der Nähe und sonst war da alles Top. Der Tank ist noch verkraftbar und falls mir nach langer Zeit die Fahrt doch ein Problem sein sollte, such ich mir eben in der Nähe einen Job. So einfach ist das.

Hmm im Leben muss man manchmal Kompromisse eingehen. So ist das leider.

Wenn du dich in deiner aktuellen Wohnung Situation an sich aber noch wohl fühlst, dann warte lieber weiter bis alles passt.

Solltest du dich aber in deiner aktuellen Wohnung unwohl fühlen, dann ziehe lieber um. Klar du fährst dann zwar eine halbe Std mehr am Tag, aber dafür hast du ein Zuhause in dem du leben willst.

Ich wollte zum beispiel immer in die Stadt ziehen, brauchte aber dringend eine Wohnung. Bin daraufhin aufs Land gezogen wo die einzige Wohnung frei war und ja.. Es war schrecklich. Jetzt wohne ich endlich in der Stadt und alles ist super..

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mit Haustieren hat man immer ein Problem.

Ne halbe Stunde mehr ist verkraftbar, sind aber auch Mehrkosten

sieben km mehr sollte da keine rolle spielen wenn du eh in kauf nimmst so weit zu fahren.

Was möchtest Du wissen?