Wohnung einbruch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ziehen Sie in eine gute und sichere Gegend ohne Menschen von denen Sie sich bedrängt fühlen.

Dort wo Sie jetzt leben, scheint es doch allzu unsicher für Sie zu sein.

Was nutzt Ihnen eine sichere Türe, wenn Sie davor belästigt werden?

Gute Nachbarn, die gleichzeitig aufgrund des eigenen Personenschutzes für die Sicherheit Gewähr bieten, sind Politiker! - Da sollte man wohnen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

evtl mal mit dem Wohnungsvermieter in Kontakt treten. Ihm sollte ja auch das Wohlbefinden seiner Mieter und langjähriges Interesse daran am Herzen liegen. Du könntest nachfragen welche Möglichkeiten es gibt eine zusätzliche Sicherung an der Hauseingangstür zu verbauen oder inwieweit das auch bei den einzelnen Wohnungen machbar wäre und wie es sich kostentechnisch verhält. Ihm die Lage schildern (aber möglichst ohne zu beschuldigen), vorallem von deinem angeschlossenen Fahrrad berichten und am besten dass du es auch von anderen Nachbarn mitbekamst dass sie sich nicht so sicher fühlen wenn dem nicht so sei. Vielleicht geht es einigen ja ähnlich und mehrheitliches Interesse erreicht natürlich häufig mehr. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na an den Vermieter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An den, dem die Wohnung gehört. Oder  du ziehst einfach aus diesem "sozialen Brennpunkt" (falls man das überhaupt so nennen kann) in eine sichere Gegend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?