Wohnung dämmen (Lärmschutz)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn die Boxen fest auf dem Boden stehen, entstehen Schallbrücken. Wenn eine dickere Unterlage aus nichtleitendem Material benutzt wird, wäre das Problem gelöst. Du mußt ja auch nicht die volle Leistungsstärke auffahren. Vielleicht stimmst Du mit Deinem Nachbarn unter Dir ab, dass Du eine bestimmte Lautstärke einstellst und dann bei ihm probehörst, ob es so nicht stört.

Nunja, ich bin noch nichteinmal auf halber Stärke, da vibrieren meine Vitrine, und die Gläser da drinnen schon. Nichtleitendes Material - z.B. Schaumstoff? Oder lieber eine Kiste aus Holz, die innen mit Schaumstoff ausgefüllt ist? Und was ist mit Moosgummi? Hast Du da eine Idee?

Danke :)

0

wenn zu laut oder die schwingungen nicht in griff zu bekommen sind,bleibt nur kopfhörer

Was möchtest Du wissen?