Wohnt jemand in Dresden und kann mir sagen, ob der Hbf bei Nacht gefährlich ist?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Dresdener HbF ist ein sehr stark frequentierter Bahnhof. Dort ist richtig was los und es ist genau so gefährlich, bzw. ungefährlich, wie jeder andere öffentliche Platz in Dresden. Zwichen 20.00 und 21.00 ist die größte Gefahr vermutlich das du von Kindern über den Haufen gerannt wirst. Die Bahnsteige sind durch 3S und Kameras überwacht. Und wenn das nicht reicht dann einfach ins Reisezentrum der DB gehen. Aber zu der Zeit unproblematisch.

Ich wohne nicht in Dresden aber ich kenne die Bahnhöfe bei nacht(leider) halte dich fern außer es MUSS sein! wachpersonal? tzzzz deine Freundlin sollte nicht allein auf den Zug warten! Ansonsten zur Bahnhofspolizei ghen und um Begleitung bitten immerhin sind die dein Freund und Helfer

ohjeh klingt gefährlich. aber sonst ist da echt nichts was das portemonnaie berücksichtigt...

0
@Quarksomane

Wohnt wirklich keiner in Dresden und kann mir sagen wie der Bahnhof so ist- ok: 20 -21 Uhr geht das noch vom Betrieb her? Ist das ein gutbesuchter Bahnhof? Sind da keine Touris und Pendler aus dem Business um die Zeit unterwegs? Hat die Bundespolizei immer Bereitschaft? Wie schaut es mit den Überwachungskameras vor Ort aus?

0

Was möchtest Du wissen?