Wohnsitz ummelden wenn Aufenthalt kürzer als 3 Monate?

1 Antwort

In Deutschland ist es nach den landesgesetzlichen Meldegesetzen vorgeschrieben, jeden Nebenwohnsitz beim zuständigen Einwohnermeldeamt an- und abzumelden. Verstöße werden als Ordnungswidrigkeit geahndet.

Das gilt natürlich nur, wenn Du dort eine Wohnung gemietet hast. Solltest Du, wie ein Arbeiter auf Montage, in einem Hotel, Pension oder so wohnen, dann ist das was anderes.

Hauptwohnsitz muss immer dort sein, wo man sich die meiste Zeit des Jahres aufhält. Manche Städte verlangen allerdings auch eine Zweitwohnsteuer. In Hamburg z.B. ist es so, das weiß ich aus eigener Erfahrung.

Zweitwohnsitz für Praxissemester beantragen?

Hallo, mein Freund macht ein berufsbegleitendes Studium bei einer Bundesbehörde und muss dafür für zehn Monate eine Praxisphase in einer anderen Stadt machen. Die Miete für ein möbliertes Zimmer dort übernimmt sein Arbeitgeber, er selbst bezahlt weiterhin die Miete für seine Wohnung in der alten Stadt, in die er nach der Praxisphase auch wieder zurückkehren wird. Muss er in der neuen Stadt einen Zweitwohnsitz anmelden, oder gar den Hauptwohnsitz ummelden (aber geht das überhaupt, wenn dort ja noch die ursprüngliche Wohnung auf ihn läuft)? Und ist das überhaupt wichtig für irgendetwas? Er macht für die zehn Monate einen Post-Nachsendeantrag, er besitzt kein KFZ... mir fielen nur Steuer und GEZ ein, wofür eine Ummeldung relevant sein könnte. Hat jemand Infos oder Erfahrungsberichte zu diesem Thema?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Kann ich mein Kfz auf dem Zweitwohnsitz angemeldet lassen?

Bin gerade umgezogen und habe meinen neuen Hauptwohnsitz angemeldet. Meinen alten Wohnort (Elternhaus) habe ich als Zweitwohnsitz eintragen lassen. Muss ich mein Kfz auch auf den neuen Wohnsitz ummelden oder kann ich es über den alten angemeldet lassen? Besten Dank für die Antworten!

...zur Frage

Ummelden in neuer Stadt?

Hei Leute,

ich musste wegen meiner Ausbildung in eine andere Stadt ziehen, bin allerdings nur alle Monate dort. Weiß jemand ob ich mich in der neuen Stadt anmelden muss oder diese hier als 2 Wohnsitz registrieren muss?

Würde mich über eine schnelle Antwort von euch freuen. Liebe Grüße:)

...zur Frage

Muss man sich anmelden bei vorausichtlich weniger als 2 Monaten aufenthalt in einer Stadt in Bayern?

Hallo liebe alle, Ich habe einen beruflichen Aufenthalt in einer bayrischen Stadt der, vom Arbeitgeber verkündet, weniger als 2 Monate gehen soll.

In dieser Stadt konnte ich keine durchgehende Wohnung ergattern, deshalb habe ich für jeden Monat eine andere Wohnung. (Monat 1 in Wohnung 1, 70% von Monat 2 in Wohnung 2, 30% von Monat 2 Urlaub woanders und dann soll ich in einer anderen Stadt (und LK) dauerhaft arbeiten).

Muss ich mich hierfür Anmelden und mich auch in dieser Stadt ummelden.

Ich hab mal nach Ausnahmen im Gesetzestext gesucht :

Art. 22 Ausnahmen von der Meldepflicht

(1) Eine Meldepflicht nach Art. 13 Abs. 1 und 2 wird nicht begründet für

....

(2) 1 Einer Meldepflicht nach Art. 13 Abs. 1 und 2 unterliegt nicht, wer

1. in der Bundesrepublik Deutschland nach Art. 13 oder nach Art. 20 gemeldet ist und zum Zweck eines nicht länger als zwei Monate dauernden Aufenthalts eine weitere Wohnung bezieht, oder 2. sonst im Ausland wohnt und sich als ausländischer Saisonarbeitnehmer nicht länger als zwei Monate in Deutschland aufhält.

Was Passiert wenn aus den 2 angekündigten Monaten plötzlich 3 werden. Kann ich mich dann ohne Strafe erst im dritten Monat anmelden, bzw. wenn ich es mitgeteilt bekomme das es einen Monat mehr wird.

danke schon mal für die Antwort

...zur Frage

kfz ummeldung für EU Bürger?

Meine frage ist, ob ein slowenischer EU Bürger, welcher ein auto mit Slowenenischen Kennzeichen besitzt, bei dauerhaften Aufenthalt in Deutschland sein Auto auf deutsche Kennzeichen ummelden muss? Erst Wohnsitz ist Deutschland und Zweitwohnsitz ist Slowenien. Kennt einer den § welcher das regelt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?