Wohnsitz abmelden bei Umzug ins Ausland??

2 Antworten

Guten Morgen,

Grundsätzlich ist der Hauptwohnsitz dort anzumelden, wo Ihr Lebensmittelpunkt liegt. Dieser dürfte aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit und Lebenssituation Deutschland sein. 

Wichtig zu wissen: In Deutschland ist der erste gemeldete Wohnsitz stets der Hauptwohnsitz. 

Bleibt der Hauptwohnsitz in Deutschland und Sie halten sich häufig im Ausland auf, kann es sein, dass die Stadtverwaltung im Ausland aus Steuergründen überprüft, wo Ihr tatsächlicher Lebensmittelpunkt liegt. Wenn Sie vor einer solchen Situation stehen und nicht wissen, ob Sie sich rechtlich korrekt verhalten haben, wenden Sie sich an einen Anwalt.

Rein melderechtlich kann oftmals ein Hauptwohnsitz im Ausland angemeldet werden, selbst wenn man noch in Deutschland gemeldet ist. Die Behörden kommunizieren länderübergreifend zumeist nicht miteinander. Steuern und Versicherungen werden dann weiterhin in Deutschland bezahlt, wenn hier die Einkünfte generiert werden. Aber bei einer Meldung von zwei Hauptwohnsitzen, bspw. in Frankreich und Deutschland, kann es zu Problemen kommen. Wenn die Wohnung im Grunde eine Ferienwohnung ist, für die bei der Gemeinde Abgaben und Steuern zu entrichten sind, kann der Hauptwohnsitz zwangsabgemeldet werden, wenn eine Zwangsmeldung vorliegt.

Ein doppelter Wohnsitz sowohl in Deutschland als auch im Ausland ist zwar grundsätzlich möglich, aber mit einigen Hürden verknüpft. Es muss klar definiert werden, welcher Staat zuständig ist, da es wie erwähnt steuerliche und sozialrechtliche Auswirkungen hat. 

Weitere hilfreiche Tipps nachzulesen unter www.deutsche-im-ausland.org

KaterKarlo2016

Auswandern in die Niederlande ( Deutscher Staatsbürger )

Hallo zusammen,

ich denke darüber nach in die Niederlande (Amsterdam) auszuwandern. Ich habe auch schon ein Jobangebot, meine Frage ist ob ich als Deutscher Staatsbürger eine Aufenthaltserlaubnis und eine Arbeitserlaubnis benötige.

Bzw. was ich dazu tun muss um in den Niederlanden wohnen und arbeiten zu dürfen.

Danke im voraus.

...zur Frage

Unbefristete Aufenthaltserlaubnis, Arbeitserlaubnis, deutscher Staatsbürger werden?

Hallo, habe jemanden kennengelernt, der aus Afrika kommt, er wohnt momentan in Deutschland, aber wie bekommt er eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung um arbeiten zu können? Und wie geht es danach weiter, d.h. wie kann er dann deutscher Staatsbürger werden?

...zur Frage

Ich werde ein Jahr in Barcelona arbeiten in einer Hotel gruppe. Muss ich mich aus Muenchen (Deutschland ) irgendwie abmelden wenn es nur fuer ein Jahr ist?

Ich fange naechsten Monat an in Barcelona an zu arbeiten. Muss ich mich aus Munchen, Deutschland abmelden....

...zur Frage

In holland wohnen?

Hallo ihr lieben :)

mein Mann und ich wohnen zurzeit in DE. Haben aber in der Niederlande , Grenze DE ein Haus gefunden was wir nun kaufen möchten . Meine Frage ist , ob es möglich ist , weil mein Mann keine eu Staatsangehörigkeit hat ( Sondern Türkisch ) . Ich hab einen deutschen Pass .

Lg

...zur Frage

Wohnsitz abmelden wegen Weltreise. Was passiert mit Bankkonto?

Hey ich habe eine längere Reise ( ca. 1 Jahr) vor und frage mich derzeit was mit meinen bestehenden Bankkonten passiert, wenn ich den Wohnsitz abmelde. Den Wohnsitz möchte ich abmelden um nicht mehr Versicherungspflichtig zu sein. Werden die Bankkonten ganz normal weitergeführt oder können da Komplikationen entstehen?? Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! cheers

...zur Frage

schwedische Niederlassungserlaubniss und in DE leben, geht's?

Hallo zusammen,

Habe 2 Fragen

1- meine Freundin wohnt in Schweden und hat da eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis, kann sie damit hier in DE leben und arbeiten?

Sie hat die schwedische Staatsangehörigkeit beantragt aber es dauert lange bis es bearbeitet wird so jetzt die zweite Frage wird die Bearbeitung des Staatsangehörigkeitsantrag beeinflusst, falls sie jetzt schon umzieht?

Ich wäre sehr dankbar bei Ihnen, wenn Sie mir weiterhelfen können

Liebe Grüße

Daniel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?