Wohnrecht löschen lassen?

7 Antworten

Das sollte man im Wege der Abwicklung des Kaufvertrages miterledigen.

Rein formal ist zur Löschung eine Löschungsbewilligung der Wohnungsberechtigten erforderlich, welche öffentlich beglaubigt werden muss. Dazu ihr Antrag oder der des Eigentümers an das Grundbuchamt. Der Antrag kann selbstverständlich auch über den Notar gestellt werden, der den Kaufvertrag beurkundet.

Die Berechtite stimmt ihrem Einverständnis entsprechend der Löschung des Rechtes in notarieller Form zu und der Notar veranlaßt die Löschung im Grundbuch.

Ihr müsst für den Hauskauf eh zu einem Notar gehen. Dieser kann das dann auch gleich mit veranlassen. Es wäre das Einfachte, beides zusammen zu regeln.

Kann mir mein Wohrecht verloren gehen?

Ich lebe mit einem Mann in seinem Haus , in seinem Testament hat er verfügt, dass mein lebenslanges Wohnrecht erst bis zu 3 Monate nach seinem Tode eingetragen werden soll, dazu hat er einen Testamentverwalter benannt, dessen Kinder selbst Erben (Stiefenkel )sind,und ein Interesse für alle Erben besteht, schnell an das Geld zu kommen, das Haus muss zur Aufteilung der Erbmasse verkauft werden. ( Erbengemeinschaft 8 Erben )

Wenn das Haus vor Ablauffrist von 3 Monaten verkauft wird, ehe mein Wohnrecht eingetragen wurde, geht mir das Wohnrecht verloren???

...zur Frage

Wohnrecht im Haus von meiner Mutter

Hallo habe da eine Frage meine Mutter hat ihr Wohnrecht auf Lebenslang bei uns,nun meine Frage sie Wohnt schon seit zwei Jahren nicht mehr bei uns im Haus sie Wohnt bei meiner Schwester. Besteht das Wohrecht überhaupt noch , oder darf ich sogar Verkaufen?

...zur Frage

Untermieter in meinem Haus?

Darf eine person sich einfach in meinen Haus anmelden ohne meine Erlaubnis auch wenn meine Eltern lebenslanges Wohnrecht haben und ihn es ihn erlaubt haben ???????

...zur Frage

Haus Kaufen Mit Wohnrecht des Verkäufers?

Ich trage mich mit dem Gedanken ein Haus zu kaufen. Der Verkäufer will das Haus mit seinem lebenslangem kostenlosen Wohnrecht verkaufen. Bedingt durch das Alter des Verkäufers finanziere ich dann nur ca. 50% des geschätzten Immobilienpreises. Einnahmen habe ich somit nicht, nur Zinsausgaben. Meine Frage: Kann ich entstehende Kosten, laufende Kreditzinsen und AfA von der Steuer absetzen?

...zur Frage

Wohnrecht, lebenslanges

Ich habe ein lebenslanges Wohnrecht in meinem Haus eingetragen, ohne den Eigentuemerausschluss, war 1995 noch nicht ueblich. Grundbuch, erstrangig. Darf meine geschiedene Frau, die alleinige Eigentuemerin ist, jederzeit in das Haus, wo meine 3 Kinder und ich leben?

...zur Frage

Muss ich nach Erbe auch das Wohnrecht auszahlen?

Meine Schwester ist aus meinem Haus ausgezogen. Ihr Erbe habe ich Ihr schon vor Jahren ausgezahlt. Nun steht aber noch das lebenslange Wohnrecht im Grundbuch. Ich möchte das Haus verkaufen. Muss ich Ihr nun, um aus dem Grundbuch dieses Wohnrecht austragen zu lassen, dieses auch noch auszahlen? LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?