Wohnrecht der Schwester

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Sohn der Wohnberechtigten erbt das Wohnrecht nicht. Das endet spät. mit Erreichen des 30. Lebensjahres der Wohnberechtigten. Zuvor ist, sofern diese nicht heiratet, nichts zu machen. Dieses Wohnrecht geht sogar soweit als dass die Wohnberechtigte einen "Freund" bei sich aufnehmen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katib
02.10.2011, 12:03

Danke. Unsere Vermutungen sind bestätigt.

0

Das Wohnrecht gilt nur für die Person,für die es erteilt wurde.

Nach dem Tod oder nach dem 30. Geburtstag desjenigen erlischt der Anspruch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rag am besten einen anwalt der weis am besten darüber bescheid...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darf der Sohn da mit wohnen !!! Wo soll sie ihn sonst lassen ??? Er gehört ja zu ihr !!! Rechtlich kannst Du da nix machen !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?