Wohnrecht beantragen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Allein schon der Inhalt der Frage verrät wie jung und unwissend Du bist. Wenn man ein Haus erwirbt, kann man als Eigentümer i.d.R. auch darin leben - da braucht man kein Wohnrecht zu beantragen.

Aber dafür müßte ein Haus erst einmal zum Verkauf stehen. Nur das Grundbuchamt darf Dir über den Eigentümer keine Auskunft erteilen. Außer Du könntest ein berechtigtes Interesse nachweisen. Und allein ein Interesse das Haus erwerben zu wollen, reicht nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von provinzkind
12.11.2016, 20:49

das Haus gehört der Stadt

0

Das kommt ganz auf den Bebauungsplan für den Stadtteil / Flur an.

Es gibt festgelegte Bestimmungen zu welchen Anteilen ein Grundstück Gewerblich und Privat genutzt werden darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragt beim Grundbuchamt nach wer der Eigentümer der Immobilie ist und klärt das mit dem ^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hilflos99
14.11.2016, 08:25

Grundbuchamt gibt den Eigentümer nicht bekannt, wenn es keinen Grund dafür gibt. Kaufabsicht ist kein Grund dafür

0

Was möchtest Du wissen?