WOHNMOBIL KAUFEN?

3 Antworten

Nach reiflicher Überlegung steht für mich fest alles aufzugeben (Haus mit Inhalt) und nur mit einem WoMo durch Europa zu reisen und zu leben. Es kommt immer auf einen selber an wie man es nutzen möchte. nach meiner Scheidung brauchte ich ca. 2 Jahre um dies zu ende zu denken. Mein Spruch: "Träume nicht dein Leden, lebe deine Traum." Also reise solange es noch geht, die Zeit arbeitet gegen dich. Natürlich kostet so ein Mobil eine ganze Stange Geld, wenn mann aber kein Auto mehr braucht würde ich es dir und deiner Frau raten. Ich wünsche euch eine knitterfreie Reise.

Nein, bei einem Wohnmobil für 60.000€ lohnt sich das nicht, es würde sich nur bei einem viel größeren Wohnmobil, also zwischen 100.000 und 200.000 lohnen, sonst ist es total eng und unangenehm

auha, du weißt aber Bescheid!

0
@Seehase

Wir haben ein Wohnmobil, deswegen weiß ich das:)

0
@teddywer

na, dann kommt hier der Gruß der Womo Fahrer: winkewinke

0

wr besitzen unser xtes Wohnmobil und sind ständig auf Achse. Klar, für nur 4 Wochen Urlaub im Jahr ist es mehr als eine Überlegung wert ob man dafür in ein Wohnmobil investiert. Wir nutzen es privat und beruflich und haben immer unser Bett, Kleiderschrank, Küche, Toilette und Herd dabei. Unser Wohnmobil ist nicht zu groß (4 Tonner) sodaß wir mit Einschrnkungen auch noch Stadttauglich sind. Sehr schön ist die erhöhte Sitzposition. Wir sitzen nicht in einer Flunder sondern können fast alles überblicken. Hauptsache raus und andere Tapeten sehen und da spielt es nur eine untergeordnete Rolle ob man 20.000€ oder 1 Mio. für solch ein fahrendes Toilettenhäuschen ausgibt.

Welches Auto für die Fahrstunden?

Hallo GF-Nutzer! :D

Ich bin momentan dabei meinen Führerschein zu machen und weiß nicht welches Auto. Zur auswahl habe ich zwei Fahrzeuge (Wo die Lehrer auch gut sind) mit denen ich meinen Führerschein machen kann. Einmal gibt es de Golf 7 GTD und den VW Tiguan TDI natürlich alle mit jedem schnick schnack :D

Die Sache ist halt ich werde erstmal kein eigenes Auto haben. Zuhause haben wir einen SEAT Alhambra (Diesel) und einen Peugeot 407 (Benzin). Diese Autos muss ich benutzen ca ein Jahr lang wenn ich ein Auto brauche.

Was meint ihr welches Auto sollte ich wählen, dass ich mit beiden Autos zurecht komme :D

Danke euch :D

PS: Klar irgendwan muss ich mit beiden klar kommen muss jedoch will ich mir den einstieg als Fahranfänger nach dem Führerschein etwas leichter machen :D

...zur Frage

Warum sind die Fahrschulautos immer so übertrieben mit Schnick Schnack ausgestattet?

Ich hatte gerade meine erste Fahrstunde: Das Auto hat Ledersitze, Anfahrhilfe und dieses ganze andere Zeug. Sowas kann sich doch kein normaler Fahranfänger leisten. Wo ist also der Sinn dahinter?

...zur Frage

Auto gesucht - 7 Sitzer mit Automatikgetriebe?

Hallo,

vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tips geben. Wir wollen uns ein neues Auto zulegen. Einen Neuwagen (oder auch Jahreswagen, ist ja egal) Schnick Schnack brauchen wir am Auto nicht. Was wir wollen: 7 Sitze, Benziner, Automatikgetriebe und max. 8,5L/100km kombiniert.

Ich habe selber schon geschaut, aber immer wenn ich ein Auto fand das mir gefiel passte irgendetwas nicht. Entweder es war ein Diesel oder kein Automatik.

Habt ihr Tips? Danke schonmal!

...zur Frage

Wie lang und breit sind Wohnmobile maximal?

...zur Frage

Günstiger Pick-Up im Unterhalt?

Hallo,

ich suche einen günstigen Pick-Up, so etwas in die Richtung Mitsubishi L200. Er sollte im Unterhalt günstig sein (keine zu großen Reifen, Versicherung nicht so teuer, Verschleißteile nicht so teuer) und im Verbrauch nicht all zu hoch. Mit günstig meine ich nicht billig, Preis/Leistung soll stimmen und das wenns geht unter 25.000€ Neupreis.

Gedacht ist das ich das Fahrzeug als Baustellenfahrzeug und Privatfahrzeug nutze. Von der Größe her würde es auch ein Dacia Logan Pickup tun! Es muss jetzt kein riesen L200 sein, wäre aber auch nicht schlimm. Der Dacia macht nur eben überhaupt nichts her und ist von der Ausstattung auch echt billig. Ich brauche weder Navi noch anderen Schnick-Schnack, aber man sollte sich schon wohlfühlen in dem Auto.

Um jetzt mal zum Ende zu kommen: Mich würde mal eure Einschätzung und Erfahrung interessieren was es so in dem Low-Budget-Pickup Segment so gibt! Und vor allem was es taugt!

...zur Frage

Was kostet so der Unterhalt von einem BMW M4 oder ein Dodge Challenger in Deutschland wenn es schon komplett bezahlt wurde?

Wenn ich mir für 60.000€ einen BMW M4 kaufe, was hat man dann noch für Ausgaben für so ein Auto, also mit Versicherung Volllasko oder Teilkasko? Und wie ist es, wenn man ein amerikanisches Muscle Car kauft in Deutschland?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?