Wie kann ich (16) meiner Mutter erklären, dass ich nicht mehr im Wohnheim wohnen will?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Und wer bezahlt das? Dass dir dein jetziges Umfeld nicht passt, ist kein Grund, in ein Wohnheim zu gehen. Bevor du überlegst, wie du das erklärst, solltest du mal sicherstellen, dass das überhaupt so möglich ist. Wohnheime sind für was ganz anderes da, wenn dein Kindeswohl massiv gefährdet wird und die Behörden die Reißleine ziehen müssen - nicht, wenn du einfach keine Veränderung magst und das als Ersatz nimmst. 

Überleg dir das noch mal sehr gut. Diese Entscheidung ist nämlich sehr unreif - du willst weg von deiner Mutter, weil du nicht "die Neue" sein willst? Was denkst du,wie oft das schon Leute durchmachen mussten, muss man jetzt neben jeder Schule ein Wohnheim aufbauen, damit die Kinder, die wegziehen würden, trotzdem immer dort bleiben können? Ich höre es zum ersten Mal, dass man dann sofort in ein Wohnheim geht. Wie willst du erwachsen werden, wenn du bei der ersten Hürde sofort vor deinen Problemen wegrennst und umziehst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SoDoge
20.12.2015, 22:43

Zusammengefasst solltest du erstmal schauen ob du die Probleme nicht anders in den Griff bekommst. Denn direkt wegzuziehen, würde ich nicht als Lösung betrachten - so kannst du ja nicht weitermachen. Wohnheime sind für den Ernstfall, wenn jemand da untergebracht werden muss, du kannst nicht einfach sagen "so, ich wohne jetzt hier, weil es mir dort nicht passt" und das regelt, organisiert und bezahlt sich von alleine. Das ist nicht sehr weit gedacht und bevor du deiner Mutter sagst, dass du von ihr wegziehen willst, solltest du noch mal gründlich überlegen und das anders angehen.

0

Renn nicht vor deinen Problemen weg sondern stellt dich !
Denk mal an deine Mutter!
Ich weiß das es nicht einfach ist aber man muss an sich selbst glauben, mir passt auch vieles nicht aber es gibt andere Probleme genieß die zeit mit deiner Mama :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yutzu
20.12.2015, 22:47

Danke für deine Antwort. :)

Ich würde ja gerne bei Meiner Mutter sein. das Problem ist ja wir haben vor 6 Jahren schon mal hier gewohnt und ich wurde nicht sehr gut Behandelt. und dann sind wir halt umgezogen und alles wurde besser. Aber jetzt wolte meine Mutter wieder heir her. was ich natürlich nicht gut fand is ja auch selbs verständlich. und nun bin ich halt wieder hier und alles fängt von vorne an. und ich möchte das nicht noch mal alles durch machen..

0

Was möchtest Du wissen?