Wohnhaus mit Zahnarztpraxis - dürfen Eisengitter Türen vor der Tür im Treppenhaus verriegelt sein?

4 Antworten

Solange es sich um ein (kombiniertes) Wohn- und Geschäftshaus handelt, welches also auch ständig bewohnt wird, sollte diese Praxis sicher nicht statthaft sein. Denn ich kann mir vor- stellen, dass entsprechende Treppenhäuser / Türen baurechtlich auch als Fluchtwege vor- gesehen sind. Und dann ist das sicher nicht statthaft. Informiert Euch also im Zweifel beim Bauamt, ob diese Türen als Fluchtwege (in der Baugenehmigung) vorgesehen wurden.

oder mal bei der Feuerwehr nachfragen ....

0

Genaue Auskunft kannst du beim Ordnungsamt der Stadt bekommen. Das Sicherheitsbedürfnis mag ja gerechtfertigt sein, aber die könnten ja ihre Eingangstüren entsprechend absichern. In einem Mehrfamilienhaus darf die Haustür nicht einmal abgeschlossen werden.

Ich kann verstehen, dass das Gebäude gesichtert wird - aber es gibt solche Panikschlösser, so dass man das Schloß von innen aufbekommt, auch wenn es abgeschlossen ist. Denn der Fluchtweg darf nicht behindert werden.

Was möchtest Du wissen?