Wohngesellschaften in Berlin für ALG II Empfänger

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Je grösser die WohnungsGesellschaft, desto höher die Chance... Denn wer kann es sich heutzutage leisten, nicht an Hartz4-.Empfänger zu vermieten?

Ja klar hab ich gegoogelt bevor ich hier fragte, aber als ich sagte ALG II war es als wenn man nen Schalter umlegen würde, gleich oh, dann nur bis 378 Euro warm, ja leider haben wir da grad an Studenten die kleinen Wohnungen vermietet und keine frei.

Das hab ich bei 5 gesellschaften gehört. Also nciht bei allen das mit Studenten aber das nichts frei ist. Darum hatte ich gehofft hier hätte jemand ne Idee.

Danke aber trotzdem für eure Antworten

Wie lang dauert eine Wohnungsbesichtigung?

Nächste Woche werde ich drei Tage lang 2-Zimmer-Wohnungen in Berlin besichtigen.

Wieviel Zeit sollte ich für jede Wohnung einplanen? Ist es üblich auch über die Mittagszeit (12-13 Uhr) Besichtigungen durchzuführen?

Da ich mit an der FU Berlin studieren werde, sind alle für mich interessanten Wohnungen in Zehlendorf, Wilmersdorf, Schöneberg und Steglitz. Wäre ich besser (also schneller) mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto unterwegs?

...zur Frage

ALG II Umzug

Hallo, folgende Situation:

ALG II Empfänger wohnt aktuell in einer WG, Jobcenter übernimmt dortige KDU. Aktuelles Mietverhältnis wurde nun gekündigt und die WG löst sich auf. 1 Mitglied der WG und der ALG II Empfänger wollen zusammen eine neue Wohnung in der selben Stadt beziehen. Der ALG II empfänger wird nun jedoch als Untermieter diese Wohnung beziehen wollen, die kosten sind laut neuem Mietvertrag zwar höher als in der bisherigen Wohnung (Mieten steigen ja bekanntlich..) überschreiten aber laut Untermietvertag NICHT die maximale Grenze der zu überlicherweise bewilligenden Leistungen für 1 Person.

Mit diesem Untermietvertag geht nun der ALG II Empfänger zum zuständigen Jobcenter und bittet um Prüfung ob diese Kosten laut Mietvertag auch so übernommen werden.

Die alte Wohnung ist bereits gekündigt, der Hauptmieter der neuen Wohnung hat den neuen Hauptmietvertrag unterschrieben und der Untermieter (ALGII Empfänger) legt beim Jobcenter den Untermietvertag (bereits unterschrieben ) vor.

Die Sachbearbeitung nun "meckert" das es KEINE Mietübernhamezusicherung geben kann / will / darf da der Untermietvertrag bereits unterschrieben vorgelegt wird und man NUR die Kosten der bisherigen Wohnung übernehmen würde und nicht die höheren (obwohl die maximal Grenze für 1 Person zwar ausgereitzt aber nicht überschritten)..

Zudem kopiert sich die Sachbearbeitung den GESAMTEN Untermietvertrag für die Akten !! Auch eine bitte des ALG II Empfängers das man es dann erst mal mit der weiteren Bearbeitung des Mietvertrages sein lassen soll und man die Unterlagen unkopiert zurück haben möchte , VERWEIGERT die Sachbearbeiterin mit der Begründung der Vertrag wäre unterschreiben zum Datum XY und sie MUSS und DARF ohne Einwilligung das unterzeichnete Dokument des ALG II Empfängers zum kopieren einbehalten...

Auch der Hinweis vom ALG II Empfänger man möchte ihm das Dokument unkopiert zurück geben und erstmal von der weitern Prüfung des Mietvertrages absehen ( um es nochmals OHNE unterschrift vorlegen zu können) lehnte die Sachbearbeitung ab.

Was meint ihr ? Ist das verhalten der Sachbearbeitung korrekt ?? Ich denke Nein.. ?!

Auch wenn der ALG II Empfänger hier eventuell den Fehler gemacht hat den Mietvertrag bereits unterschrieben vorzulegen. so ging es ja laut bitten des ALG II Empfängers erstmal um eine Prüfung. Das der Hauptmieter ebenfalls bei diesem Termin dabei war und vorbrachte das man den aktuell vorgelegten Verttrag auch auflösen kann (zerreißen) und selbigen OHNE Unterschrift neu vorzulegen wurde auch nicht akzeptiert OHNE das die Sachbearbeitung darauf bestanden hatte den kompletten Vertrag zu kopieren und diesen auch auf mehrmaliges bitten vor dem Kopieren dem ALG II empfänger nicht zurückgeben hat.. Das kann es doch nicht sein..

...zur Frage

Wer kennt eine gute Fahrschule in Berlin Tempelhof- Schöneberg?

Ich bin 16 und möchte bald meinen Führerschein anfangen uns suche eine passende Fahrschule... Ich wohne in Schöneberg, also sollte die Fahrschule auch dort in der nähe sein. Natürlich sollten es nette Fahrlehrer sein und die Fahrstunden sollten auch bezahlbar sein. Ich hoffe einer von euch hat einen Tipp für mich. Vielen Dank schonmal :)

...zur Frage

Vermeintliche Schäden nach Wohnungsübergabe

Hallöchen. Ein Freund hat ein dringendes Problem. Er lebte mit seiner Freundin bzw. mittlerweile Frau in einer Mietwohnung. Als er die Wohnung damals übergeben bekommen hat, hat er unterschrieben, dass die Wohnung in einem einwandfreien Zustand übergeben wurde. Das Paar entdeckte zwar kleinere Mängel, die sind allerdings so minimal, dass sie davon ausgingen sich lächerlich zu machen, wenn sie diese anmerken. (bspw. kleiner Fleck auf einer Fliese) Wegen Nachwuchs sind sie dann wieder ausgezogen und in eine neue Mietwohnung gezogen. Bei der Wohnungsübergabe der alten Wohnung bemängelte aber der Vermieter exakt diese Mängel, obwohl diese schon vorher vorhanden waren und möchte nun eine Summe im 4-stelligen Bereich dafür. (NACH Verrechnung der Kaution) Man hat mittlerweile rausgefunden, dass sich der Vermieter wohl in ständigen Rechtsstreits mit seinen Mietern befindet. Weshalb kann aber nicht genau gesagt werden.

Folgende Fragen:

  • Die zwei sind zu dem Zeitpunkt nicht rechtsschutzversichert gewesen: Gibt es noch eine Möglichkeit auf finanzielle Hilfe für etwaige Prozesskosten? Die finanzielle Situation der beiden spitzt sich dramatisch zu. (abzubezahlender Studienkredit, notgedrungener Umzug, laufendes Abendstudium, Mutter noch nicht berufstätig etc.) Prozesskostenbeihilfe ist keine Option, da (so die Aussage der zuständigen Stelle) Schulden für die Berechtigung nicht berücksichtigt werden.

  • Wie sieht die rechtliche Situation der beiden aus? Wäre ein Prozess hierbei überhaupt erfolgsversprechend? Wie stehen die Chancen?

  • Es gibt Überlegungen die Vormieter aufzusuchen, um sie zu fragen welche rechtlichen Probleme sie mit dem Vermieter hatten. Außerdem evtl. auch die Nachmieter, um zu recherchieren, ob der Vermieter diese Schäden denn überhaupt hat beheben lassen und wenn nicht, ob er die Wohnung trotzdem wieder als "Alles einwandfrei" hat unterschreiben lassen. Empfehlen sich solche Ermittlungen auf eigene Faust?

Ich bedanke mich im Voraus!

Liebe Grüße

McWookie

...zur Frage

Beide ALG-ll, Heirat - Wohnung?

Hallo.

Ich schreibe im Namen von Bekannten.

Folgender Fall:

Beide ALG-II-Empfänger aber ebenfalls beide Selbstständig in einem Nebengewerbe.

Wohnen getrennt, er hat eine 2-Raum-Wohnung, wo er ebenfalls arbeitet und sie das gleiche, nur in einer 1-Raum-Wohnung.

Die beiden wollen nach 4 Jahre Beziehung endlich heiraten.

Nun die Frage:

Wie läuft das mit der Wohnung ab? Ich mein, zusammenziehen wäre - auch von Amtswegen her - logisch, aber in ihren Wohnungen undenkbar.

Müssen die vor der Heirat eine Wohnung suchen, natürlich den Grund angeben, ihre Wohnungen kündigen und nach der Genehmigung der Wohnung zusammenziehen und heiraten? Oder vorher heiraten und dann die Wohnung?

Ich bin da als außenstehende irgendwie überfragt und frage euch mal.

Vielen Dank.

Liebste Grüße

...zur Frage

Billard lernen in Berlin

Wo kann ich in Berlin (Raum Wilmersdorf / Schöneberg / Charlottenburg / Steglitz) meine schlechten Billard-Kenntnisse vertiefen bzw. es richtig erlernen? Im Internet bin ich kaum fündig geworden...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?