Wohngeld/BAB als Alleinerziehende trotz neuer Wohnung mit neuem Partner?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ihr habt eine partnerschaft, die sich spätestens nach einem jahr wohl automatisch zu einer Bedarfs- und damit Einstandsgemeinschat auswächst. Tatsächlich aber bildet ihr wohl im ersten Jahr "nur" eine Wohngemeinschaft. Daher bräuchte er für euch in diesem ersten Jahr nicht einzustehen.

Das muss aber weiterhin der Kindsvater. Was ist mit dem?

Wenn du wieder Ausbildungsvergütung erhältst, wirst du vermutlich aus dem Alo 2 Bezug herausfallen. Du kannst BAB beantragen und in deinem Fall käme eventuell auch noch zusätzlich Wohngeld in betracht, da du mit deinem Kind zusammenlebst. Das hängt halt von den konkreten Summen ab.

KakaPeeeH 12.06.2014, 11:47

Er hat die Vaterschaft nicht anerkannt, Ende des Monats ist Gerichtstermin(Beistandschaft vom Jugendamt) und bekomme Unterhaltsvorschuss.

Also bedeutet das, ich kann Wohngeld für ein Jahr beanspruchen? Was ist mit Kindergeld bzw Sozialhilfe für mein Kind?

0
Atzec 12.06.2014, 12:08
@KakaPeeeH

Kindergeld für dein Kind bekommst du doch sowieso schon. Das fließt auch weiter während deiner Ausbildng.

Wohngeld ist eigentlich grundsätzlic für Auszubildende ausgeschlossen: Einzige Ausnahme: Sie wohnen mit einem Familienmitglied zusammen. Das ist bei dir ja der Fall! Also kannst du neben BAB auch noch Wohngeld beantragen. Dann erhältst du ja auch Unterhaltsvorschuss für dein Kind, so dass ich vermute, dass dein Kind dann schon keinen Anspruch auf Sozialhilfe (Mietzuschuss) mehr haben könnte. Aber das ist halt eine Frage der rechnung mit konkreten Summen.

Möglicherweise steht dir auch noch eigenes Kindergeld zu! Ruf mal die Kindergeldkasse an...

0
KakaPeeeH 13.06.2014, 10:46
@Atzec

Ich meinte Kindergeldzuschlag.

Vielen dank für die hilfreichen Antworten!

0

Was möchtest Du wissen?