wohngeldamt mitteilungspflicht nicht nachgegangen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine rueckzahlungsvereinbarung auf raten anstreben und ruhig bleiben, ob tatsaechlich ein hohes bussgeld auf ihn zukommt, ist eher fraglich.

Wenn er sich unsicher ist, dann sollte er sich einen rechtsbeistand suchen, der auf sozialrecht spezialisiert ist und auf beratungskostenhilfebasis arbeitet

isa1801 25.04.2013, 19:03

danke...er bekommt aber erst ab juli wieder geld ...:( find es komisch

0
James131 25.04.2013, 19:13
@isa1801

Neuer antrag, ja

Komisch ist daran nichts, er haette nur vorher alles sauber abklaehren sollen, aber das hat er ja vielleicht nun gelernt:Wann er mit der rueckzahlung warum beginnen kann, kann er doch besser vor ort klaehren ;-)

0
isa1801 25.04.2013, 19:23
@James131

trotzdem ärgerlich :-( bekommt er die monate wo wir umgezogen sind nicht wieder?also ab februar oder erst ab jetzigen datum?

0
Sommerloch2010 25.04.2013, 20:54
@isa1801

Nein, Wohngeld gibt es nur für die tatsächlich bewohnte Wohnung und immer erst ab Ersten des Monats, in dem ein Antrag gestellt wird. Rückwirkend ist da nichts zu holen.

0
James131 26.04.2013, 03:27
@isa1801

Niemals rueckwirkend, sondern immer nur ab antragsstellung. Wenn er also gestern antrag geastellt haette, dann wird der antrag geprueft und eventuelle ansprueche ab gestern gezahlt.

0

Wenn Du ihn täglich erinnert hast, kann er es nicht vergessen haben. Nun muss er mit den Folgen leben.

isa1801 25.04.2013, 19:03

ja aber ich hab ja auch mehr kosten obwohl ich nichts dafür kann, kann ihn schlecht hängen lassen

0

Was möchtest Du wissen?