Wohngeld/ALG II bei einem FSJ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich besteht ein Wohngeldanspruch. Aber doppelte Haushaltsführung wird nicht berücksichtigt. Es kann nur die Wohnung bezuschusst werden in der du auch tatsächlich wohnst.

Wie alt bist du und wo und mit wem wohnst du derzeit ?

Wenn du ALG - 2 bekommst dann wirst du kein Wohngeld bekommen,du hast nur auf eine Leistung Anspruch und vorrangig würde hier das Wohngeld sein.

In wie weit beim Wohngeld eine doppelte Haushaltsführung geltend gemacht werden könnte kann ich dir nicht sagen.

Aber beim ALG - 2 wird dir von deinem Taschengeld 200 € als Freibetrag nicht auf deinen Bedarf angerechnet.

Du hättest dann also 200 € mehr als jetzt.

Und beim ALG - 2 wirst du keine doppelte Haushaltsführung anerkannt bekommen,entweder der Umzug ist durch den freiwilligen Dienst notwendig oder nicht.

Kommentar von Jennycloud88
27.10.2015, 22:06

Ich bin 19 und wohne mit meinem Freund zusammen in MV, da aber in meiner Gegend kein FSJ mehr zur verfügung war, hab ich in Hamburg mich v´beworben, da ich auch die möglichkeit habe dort zu schlafen.

Ich weiß das ich nicht beides bekomme, meine frage war sollte ich alg 2 nicht mehr bekommen ob ich dann wohngeld bekommen würde?

Und wenn ich nur als Mehraufwendung angebe?

0

Was möchtest Du wissen?