wohngeld: wie lange dauert es, von antragsabgabe bis zur ersten überweisung?

1 Antwort

Wohngeld kann aus technischen Gründen nur einmal im Monat ausgezahlt werden - immer am ersten des Monats - in der Regel für den laufenden Monat. Damit die Zahlung am 1.11. erfolgen kann, muss die Dateneingabe ins Rechenzentrum ca. am 20. des Vormonats, also hier bis 20.10., erfolgt sein. Wenn Dein Sachbearbeiter sonst nichts zu tun hat, würde es ausreichen, Deinen Antrag am 19.10. einzureichen, dann könnte Deine erste Zahlung am 1.11. möglich werden. Aber die Wohngeldsachbearbeiter haben eben noch viele andere Anträge zu bearbeiten und so schwanken die Bearbeitungszeiten zwischen -günstigstenfalls - 2 Wochen und leider auch bis zu 6 Monaten. TIPP: Wenn es länger als 2 Monate dauert, könnt Ihr einen Vorschuss beantragen.

echt? wie geht das? weil ich befürchte, das es so lange dauert weil jetzt wollen se doch stadt einem kontoauszug, kontoauszüge von nem halben jahr und die kann ich nur mit termin abgeben und der ist jetzt erst in 3wochen und da muss ich arbeiten also muss ich jetzt anrufen und den termin verschieben und da bekomm ich dann warscheinlich erst einen in 5wochen. langsam regt mich das auf....

0

Was möchtest Du wissen?