Wohngeld, wenn ich zu Hause ausziehen möchte?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Kindergeld zählt bei sowas nicht - das gehört ja euren Eltern. Allerdings werdet ihr, wenn ihr unter 25 Jahren alt seid und theoretisch (ob ihr es in der Praxis bekommt zählt da nicht) BAB erhalten könntet gibt es kein Wohngeld...

Siehe auch hier: http://www.azubi.net/wiki/index.php/Wohngeld

Von euch beiden dürfte keiner Wohngeldberechtigt sein - dafür benötigt ihr dann schon ein Kind, und das kostet mehr als dass es an Wohngeld einbringt :-)

Fast richtig. Bis zum 21. Lebensjahr gilt der Naturalunterhalt.

0

hey

sorry überlegt mal 670 euro euer gehalt-aber zuhause jeder ein zimmer und eingerichtet und mit 21 und 22 doch cooles pärchen-warum nicht mit den ellis reden und zusammen ein zimmer nutzen hier oder dort und etwas zum unterhalt beisteuern denn überlegt doch mal euer --gehalt würde hinten un vorne nicht reichen .denn nicht nur miete auch strom und anderes versicherungen und wovon leben.sprecht mit den ellis und macht nen anfang spart euch etwas an und macht das mit der wohnung wenn ihr das erste gehalt bekommt-lasst euch zeit und besser ein raum für euch bei einen der ellis als ins kalte wasser und das wohngeld wäre keine hilfe es sind -wäre für euch nichts denn es geht immer davon aus als hilfe aber mit 670-euer untergang.fact kein anspruch denn der vermieter hätte mit euch keinen vertrag gemacht oder dürfen weil ihr zwas geschäftsfähig seid aber auch nicht nur im ansatz eure kosten im griff hättet und nicht mal den lebensunterhalt-sorry wartets ab und versucht wie erwähnt ein zimmer bei deiner oder seiner family und die frage oky-aber libee hat wenn oky auch zeit-wünsch euch erfolg und lasst euch zeit-oky schönes weekend und grusss-janpi

Wir können uns kein Zimmer bei einem von unseren eltern einrichten. Wir haben beide nur sehr kleine wohnungen. von den zimmern will ich mal gar nicht sprechen. Und seine Eltern können uns finanziell nicht unterstützen. Und bei meinen wäre es jetzt auch nicht so viel.

Aber vielen Dank für die ganzen Antworten, die bis jetzt eingetroffen sind!

Wer kein BAB bekommt erhält auch kein Wohngeld. Kein Vermieter wird an 2 Azubis vermieten, die "nur" über 670 € verfügen...mit der Miete allein ist es ja nicht getan, dazu kommen noch Strom, Telefon und evtl. eine Hausrat Versicherung, auch eine Privathaftpflicht sollte man haben wenn man zur Miete wohnt.

Zu allererst müssen Eure Eltern Euch Unterhalt zahlen bevor der Steuerzahler Euch unterstützen muss.

Eltern sind bis zum Ende der Ausbildung finanziell für euch zuständig. Klärt es also bitte mit den Eltern ab.

hehehe einspruch euer ehren wie bist du denn drauf-sicher unterhalt ja aber nur so wie verfügbar.die ellis müssen nicht wenn über 18 und was hat ausbildung damit zu tun wenn die mutter zum beispiel nur kleines einkommen hat und kein dad aber sie ist verplichtet das die kinder ihrer wege gehen und sie zahlt.nur von was bei hartz 4 sie geht unter die brücken dann und berbert.hehehe vergiss es bitte-sicher ist eine family für die kidds da aber hier war doch eher die frage ob sie können und wie aber nicht so wie du sagst sie müssen-ein muss gibt es nicht wenn die finazielle lage es nicht zulässt-oder ne antwort darauf ein muss gibt es nicht-sorry platin -orchied bist etwas flach-und so ein rat ist einfach nur banal-schönes weekend--grrr-janpi

0
@janpi21

bevor du hier falsche Kommentare abgibst- bitte den Duden lesen-

0
@janpi21

Wenn die Eltern keinen Unterhalt zahlen können, dann müssen sie halt zuhause leben bleiben.

Was hat der Steuerzahler mit Auszubildenden zu schaffen? Sind doch nicht seine Kinder.

Warum schreien eigentlich alle nach dem Staat (also Steuergeldern) anstatt selber was zu tun?

Wenn man will bekommt man Arbeit - haben wir letztes Jahr selber erlebt. Man muss sich halt drum bemühen und wenn es nicht der Traumjob ist hindert einen keiner daran weiter Bewerbungen zu schreiben.

0

Was möchtest Du wissen?