Wohngeld? Schule?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst raus wenn du dir das leisten kannst (oder zumindest zum GROSSTEIL leisten kannst. Solang du nicht so ~ 80% deiner Kosten selbst tragen kannst kannst du das mit dem Wohngeld vergessen. Das ist als zusätzliche Unterstützung gedacht nicht wenn du keinen Cent zahlst) Also wirst du daheim wohnen bleiben müssen

Wohngeld wirst du nicht bekommen, da du wahrscheinlich, je nach Ausbildung, einen grundsätzlichen Anspruch auf Bafög haben dürftest, erkundige dich mal bei deiner Schule. Ansonsten sind deine Eltern dir unterhaltspflichtig bis du deine erste Ausbildung abgeschlossen hast, wenn die nicht leistungsfähig sind,dann kannst du evtl auf Staatsgelder hoffen.

Deine Eltern sind bis zu deinem 25. Lebensjahr verpflichtet, dich finanziell zu unterstützen. Dir könnte Wohnungszuschuss zustehen, aber wenn man ausziehen möchte, sollte man sich einen Nebenjob suchen und am Anfang vielleicht erstmal in eine WG ziehen. Warum sollte der Staat für dich aufkommen, wenn du noch kein Pfennig eingezahlt hast???

Was möchtest Du wissen?