Wohngeld. Muss man gemeldet sein?

4 Antworten

Natürlich kannst du nur Wohngeld für eine Wohnung beziehen, wo du auch angemeldet bist. Sonst könnstest du ja auch Wohngeld in verschiedenen Städten beantragen.

Das ist leider so nicht richtig!

0

Nein, du musst dort nicht zwingend gemeldet sein. Die von dir gemietete Wohnung muss den Mittelpunkt deiner Lebensbeziehungen darstellen und ein Indiz dafür ist die Meldrechtsadresse. Konstituierend ist sie allerdings nicht.

Dass müsste doch zu ergoogeln sein:

Wohngeld,Vorraussetzungen.

Wohngeld als Student erhalten

Hallo,

ich bin Student und habe kein Anrecht mehr auf Bafög (zulange studiert, habe das auch schriftlich). Meine Frage ist nun, ob ich nun berechtigt bin, Wohngeld zu bekommen, wenn ich mir eine Wohnung suche. Ich verdiene 400€ im Monat (Nebenjob). Ich war letztens beim Wohnamt, aber mir wurde nur extrem schlecht geholfen, die Frau war nicht in der Lage mir auch nur irgendetwas vernünftig zu erklären. Sie hat mir gesagt, ich müsse mehr Verdienen, ansonsten geht es nicht. Außerdem sagte solle ich erst eine Wohnung haben, bevor man über Wohngeld reden kann. Und nun die Frage: Kann es mir passieren, dass, wenn ich nun eine Wohnung miete, mir gesagt wird, dass ich kein Wohngeld erhalten kann, weil ich eben nicht genug verdiene?

...zur Frage

Wie groß darf eine Wohnung sein - Wohngeld?

Hallo,

ich wohne mit meinem Freund zusammmen und würde sehr gerne wissen, wenn man Wohngeld beantragt, wie groß die Wohnung für 2 Personen sein darf?

Viele Grüße,

Sandyy

...zur Frage

Wohngeld abgelehnt Aufgrund von verdienst. Einkommen hat sich aber verändert?

Hallo zusammen,

als Student im zweiten Studium kein Anspruch mehr auf Bafög habe ich das recht auf Erhalt von Wohngeld.

Dieser wurde mir aber abgelehnt weil ich zum Antrag Zeitpunkt und im Verlauf und Prüfung kein Einkommen hatte.

Jetzt habe ich einen Job als Werkstudent und arbeite dort seit knapp 2 Monaten dort. Mein Gehalt ist ca 870€ / Monat

Muss ich jetzt einen neuen Antrag stellen oder kann ich dem Ablehnungsbescheid Wiedersprechen und es neu Anfechten?

was ist hier Sinnvoll zu machen?

...zur Frage

Wohngeld Kindergeld Hauptwohnsitz Nebenwohnsitz?

Hallo liebe Gemeinde ich weiß leider nicht genau was ich bei Google eingeben soll daher hier meine Frage . Also ich wohne in meiner eigenen Wohnung und meine Eltern müssen wohngeld beantragen . Meine Schwester hat ihren Hauptsitz bei mir und als nebenwohnsitz bei meinen Eltern . Wird jetzt das Gehalt von meiner Schwester (18) auch wieder mit angerechnet? Danke scjonmal

...zur Frage

bekommt mir Wohngeld neben meiner Ausbildung?

Hallo,

Ich fange eine Ausbildung nach zwei Monaten an und möchte ich gerne wissen, ob ich Geld für meine Wohnung bekomme.

Ich werde während der Ausbildung 795 Brutto von der Ausbildung bekomme und 190 von dem Kindergeld und 150 Minijob noch und ich bezahle für meine Wohnung 460 Euro dann bekommt mir trotzdem Wohngeld oder nicht ?

wenn ja wo soll ich den Antrag stellen oder informieren?

Dankeschön

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?