Wohngeld mit Borderline?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was soll eine psychische Erkrankung mit einer Transferleistung zu tun haben??

Gelb! 

Spaß beiseite. Klar kannst du das beantragen. Ob du das bekommst keine Ahnung. Kommt unter anderem drauf an wie hoch dein Prozentsatz ist. 

Lass dich doch mal beim Wohnungsamt und Sozialamt beraten. Bzw. An der zuständigen stelle (wird ja wohl eins von beiden sein) du brauchst auf jeden Fall deine gutachten, den Ausweis und den Ablehnungs bescheid. 

Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Wenn du kein oder wenig Einkommen hast,bestehet ein Anspruch auf Wohngeld. Egal ob du krank oder gesund bist.

Was möchtest Du wissen?