wohngeld hamburg

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar kannst Du Wohngeld beantragen, nur wenn Du mit Deinem Freund zusammenlebst werdet Ihr als Einstehensgemeinschaft wohl auich zusammen veranlagt. Da ist es eigentlich egal, ob Du mit Deinem Freund einen Mietvertrag als Untermieter abgeschlossen hast. Nur wenn Ihr keine Wohn- und Wirtschaftsgemeinschaft mit Einstehensgemeinschaft seit und das ggf. auch beweisen könnt, werdet Ihr getrennt gerechnet. Einen Antrag könnt Ihr oder kannst Du aber stellen.

Wenn dein Freund Hauptmieter ist und du Untermieterin, dann kannst du meines Wissens nach kein Wohngeld beantragen, da ihr eine Lebenspartnerschaft führt! - Du bist ja in Wirklichkeit keine Untermieterin!

Untermiete - Kündigung unbefugtes Betreten des Hauptmieters?

Guten Morgen, folgende fiktive Situation: Mieter A wohnt in einer WG zur Untermiete und der Hauptmieter (wohnt nicht im Haushalt) hatte sich aus freien Gründen die Wohnung angeschaut als niemand zu hause war, ohne vorherige Absprache. Das scheint wohl gang und gebe zu sein (A ist neu in der WG). Für ihn ein unangebrachtes Verhalten! Nun steht im Untermietvertrag aber folgende Bedingung stehen: "§ 8 Zugangsberechtigung 1. Der Hauptmieter, der Vermieter oder von diesen Beauftragte dürfen die Mietsache zur Prüfung ihres Zustandes oder zum Ablesen von Messgeräten in angemessenen Abständen und nach rechtzeitiger Ankündigung betreten. Auf eine persönliche Verhinderung des Untermieters ist Rücksicht zu nehmen. 2. Bei längerer Abwesenheit hat der Untermieter sicherzustellen, dass die Rechte des Hauptmieters nach Absatz 1 ausgeübt werden können." Schließt das eine fristlose Kündigung aus oder nicht? Immerhin hat keine Absprache stattgefunden. Mit freundlichen Grüßen T. B.

...zur Frage

Hallo, wenn bei 2 Hauptmietern einer kündigt, muss dann ein komplett neuer Mietvertrag mit der HV aufgesetzt werden, wenn ein HM in der Wohnung bleiben will?

ich wohne seit etwa 8 Jahren in einer Wohngemeinschaft und dabei ist außer mir eine weitere Person als Hauptmieter im Mietvertrag und die dritte Person als Untermieter gemeldet? Jetzt möchte ein Hauptmieter kündigen wegen Auszug und die Hausverwaltung verlangt nun, das ich als zweiter Hauptmieter ebenfalls kündige, einen neuen Mietvertrag unterschreibe (laut Aussage der Hausverwaltung bleiben die Mietkonditionen gleich) und alle erforderlichen Unterlagen, als wäre ich ein völlig neuer Mieter bei bringe. (Schufaauskunft usw.) Angeblich sei das neuerdings gesetzlich so vorgeschrieben. Ist das tatsächlich das rechtlich korrekte Prozedere, oder verbirgt sich etwas anderes dahinter?

...zur Frage

Kann ich Hauptmieter werden?

Schönen guten Tag

Folgendes Problem liegt vor. Ich wollte mit einem Freund in eine Wg ziehen, jedoch ist seine Schufa sehr negativ. Ich verdiene ca. 750€ und bin Inder Ausbildung und meine Eltern können nicht bürgen. Kann ich trotzdem Hauptmieter werden und diesen Freund als Untermieter nehmen ( er hat ein hohes Einkommen)?

Vielen Danke für die Antworten.

Lg

...zur Frage

Was muss man beim Auto ummelden alles für Unterlagen haben?

Was muss man das alles mit nehmen zur Zulassungsstelle? Brauch man die Kennzeichen auch? :o

...zur Frage

Vertragsbedingungen für Untermieter?

Ich bin schon über 25 Jahre alt, bin jetzt durch mit mein Studium und möchte zurück zu meinem Eltern. Da Sie aber Wohngeld bekommen und ich mein komplettes Einkommen nicht meine Eltern geben möchte, wollten Sie mich als Untermieter aufnehmen. Dazu hätte ich einige Fragen;

- Darf man die Höhe des Mietes frei wählen oder muss man auf etwas achten?

- Wie kann man Stromkosten, Heizkosten etc. aufteilen bzw vereinbaren?

- Darf der Vermieter die Hauptmiete erhöhen trotz Eltern-Kind Beziehung? (Davor lebte ich mit und als ich ausgezogen bin, wurde die Miete auch nicht gesenkt. Gegenteil letztes Jahr wurde Sie sogar wieder angehoben).

- Wenn ich mich ummelden gehe, wer stellt mir den Vermieterbescheinigung aus?

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Hauptmieter zahlt 700 €-ich Untermieter 600€-zahlt JobCenter?

Hallo

Ein Bekannter möchte mir sein Wohnung Untervermieten, wo auch nur ich alleine dort wohnen werde.

Ich darf in Hamburg ein Wohnung bis 348 € kaltmiete mieten.

Nun die Frage:

Der Hauptmieter zahlt 600€ warm und möchte mir für 500 € untermieten, da ich alleine dort wohnen werde ohne Möbel und alles.

Zahlt das Amt die 500 € warm. Nebenkosten sind in d Miete enthalten ( 160 € Wasser und Heizung)

Bei WG wird nur die hälfte bezahlt aber da nur ich zur Untermiete wohnen werde, möchte ich wissen, wie es mit Miete so ist. Oder wird teotz dessen die hälfte nur gegen ??

Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?