wohngeld abgelehnt?! warum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil du Anspruch auf Berufsausbilldungsbeihilfe oder Bafög hast und zu viel verdienst. Anspruch auf Wohngeld haben nur Bedürftige..

Lizzzzzyy 19.09.2012, 17:23

ich habe laut arbeitsamt keinen anspruch auf BAB oder bafög!

0

Wenn du wegen des Einkommens kein BAB bekommst, dann steht dir auch kein Wohngeld zu. Du hast ja genug, nach Meinung der Sozialbehörden. Kindergeld läuft? Kleiner Nebenjob?

Rheinflip 19.09.2012, 17:43

Diese Einkommensabhängige Ablehnung bedeutet Ende der Fahnenstange...

0

§ 20 Abs. 2 S. 1 und 2 Wohngeldgesetz:

"Stehen allen Haushaltsmitgliedern Leistungen zur Förderung der Ausbildung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz oder den §§ 56, 116 Absatz 3 oder § 122 des Dritten Buches Sozialgesetzbuch dem Grunde nach zu oder stünden ihnen diese Leistungen im Fall eines Antrages dem Grunde nach zu, besteht kein Wohngeldanspruch. Satz 1 gilt nicht, wenn die Leistungen ausschließlich als Darlehen gewährt werden. Satz 1 gilt auch, wenn dem Grunde nach Förderungsberechtigte der Höhe nach keinen Anspruch auf Förderung haben."

Dein BAB-Antrag wurde der Höhe nach abgelehnt. Das heißt, du hast genügend Einkommen zur Verfügung bzw. könntest es haben, wenn du deine Unterhaltsansprüche gegenüber deinen Eltern geltend machst. Warum solltest du also Wohngeld bekommen?

Was möchtest Du wissen?