Wohngeld beantragen da n.mehr in regelstudienzeit?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

allso Regelstudienzeit gilt immer nur für Bachelor und Master getrennt. ab dem 7. semester Bachelor hättest du wohngeld beantragen können.

Jetzt im Master bist du im 2. semester von 4, damit in der regelstudienzeit und damit dem Grund nach Bafögberechtigt, deswegen kein wohngeld.

die Semester werden nicht gemeinsam betrachtet, sondern bachelor gilt 6 semester, master 4 semester nicht insgesamt 10 semester

Das verstehe ich nicht. Es besteht dem Grunde nach Anspruch auf Leistungen nach dem BAföG und es wird ja wohl Entscheidungen des Studentenwerkes geben. Warum wurden diese nicht gerügt und eine Berechnung des etwaigen Zuschusses der >Eltern nach dem deutlich besseren BGB beantragt? Wohngeld ist nun einmal nicht, zumal es ja auch keine Einkünfte gibt. Verrissen, sagt man hier auf dem Land.

Grundsätzlich hättest du einen Anspruch auf Wohngeld, da ja keinen grundsätzlichen Anspruch mehr auf BAföG hast. Aber du musst deinen Lebensuntethalt und einen Teil der Miete von deinem Einkommen selbst bestreiten können.

Was möchtest Du wissen?