wohnen in münchen,neuperlach,trudering

3 Antworten

Trudering ist der kinderreichste Stadtteil Münchens. Insbesondere der Kleinstadt/Dorf-Charakter spricht für Trudering, viele Einfamilienhäuser ruhige kleine Straßen, trotzdem hat man alles vor der Haustür und mit der U- und S-Bahn ist man in kürzester Zeit in der City

ERA Immobilien Trudering

In diesen Vierteln stehen halt die riesen Wohnkomplexe, manche mit Grünanlagen, manche ohne. Manche haben auch eine Art "Innenpark" mit Spielplatz für Kinder, aber definitiv sind die Randbezirke Unterhaching, Harlaching, Pullach und Solln besser für Kinder aufzuwachsen. Da man mit der S-Bahn von dort aus in ca. 20-30 Minuten in München Zentrum ist, kann man getrost in die Randbezirke ausweichen. Ich wollte meine Kinder nicht aufwachsen lassen in Neuperlach und Trudering und im Nachhinein war das sicher eine gute Entscheidung.

Wo solche riesen Wohnkomplexe sind, wie in Neuperlach und Trudering entstehen halt auch die entsprechenden Gruppierungen samt Konfliktpotenzial wie in anderen Großstädten auch. Das muss einem einfach bewusst sein.

Mach mal einen Ausflug dorthin und in die Randbezirke und schau es dir selbst an.

weiß jemand schöne orte in münchen wie zumbeispiel verlassene gebäude oder stillgelegte bahnhöfe?

ich würde gerne mit meiner freundin fotos machen aber an einem audgefallenerem ort deswegen wollte ich fragen ob vielliecht jemand solche orte in münchen weiß wie um beispiel ein verlassenes gebäude oder stillgelegter bahnhof etc... :)

...zur Frage

Erfahrungen Pharmazie studieren?

Hallo:) Ich bin w,17 und werde im Juli 18. Ich habe dieses Jahr mein Abitur gemacht mit 1,9 und möchte jetzt Pharmazie studieren. Für mich kommen die Orte München, Freiburg, Würzburg und Nürnberg in Frage. Es wäre nett wenn jemand der gerade Pharmazie studiert oder es auch vorhat Erfahrungen mit mir austauschen würde bzgl. Studium, alleine wohnen und allg. die Wohnsituation. Danke im Voraus :)

...zur Frage

Warum wohnen so viele Menschen in Hochhäusern?

die Frage klingt vielleicht banal, aber ich frage mich stets, warum es nach wie vor viele Menschen gibt, die in Hochhäusern wohnen - viele davon freiwillig. Fakt ist ist doch, das das Wohnen dort Null Wohnqualität hat. häufig befinden sich Hochhäuser in sogen. " Ghettos " mit hoher Kriminalität, die Gegend ist oft verschmutzt usw.Ich kenne niemanden, der gerne in einem Hochhaus wohnt. es gibt doch Alternativen - sofern man auf Wohnungssuche ist. Warum also tut man sich sowas an ?

...zur Frage

Wohnen in Berlin oder München?

Würdet ihr lieber in München oder in Berlin wohnen wollen? München ist ja schon richtig teuer aber in Berlin gibts halt auch viele unschöne Ecken... was ist eure Meinung dazu?

...zur Frage

Wo wohnen? München - Frankfurt - oder Düsseldorf?

Ich werde nach meinem Schulabschluß in einer dieser drei Städte ziehen, um dort den Beruf, den ich später machen möchte zu erlernen..

Wohnt ihr in einer dieser Städte oder wart ihr schonmal dort ? Wie findet ihr es dort ?

...zur Frage

Kann man dauerhaft in einem Schrebergarten wohnen?

Und zB iwo als Untermieter gemeldet sein und da dauerhaft wohnen im garten ? Oder gibt es da im Winter eh kein Strom ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?