Wohnen in einem Loft mit Gewerbemietvertrag?

5 Antworten

Kann auch baurechtlich nicht erlaubt sein. In einem Gewerbegebiet gibt es nur Betriebsleiterwohnngen und die nur ausnahmsweise, bei Mischgebieten ist mind. die Hälfte Gewerbe, die andere Hälfte Wohnen. Also auch Baubehörde kann mitreden. Eigentlich müsste man einen Antrag auf Nutzungsänderung einreichen und genehmigen lassen.

Bitte dem Vermieter um schriftliche Zustimmung, dass Du einen kleinen Teil der Fläche bewohnen darfst. Damit meldest Du Dich beim Einwohnermeldeamt an. Am besten sind natürlich zwei Verträge (Wohnungsmietvertrag/Gewerbemietvertrag). Den größeren Teil setzt Du gewerblich ab.

Trenne die Flächen offiziell so, dass es keine steuerlichen Probleme gibt.

Wenn es überwiegend - also mehr als 50 % - Gewerberaum bleibt, kannst du die Miete anteilig absetzen. Der Vermieter hat nix dagegen. Bleibt der 1. Wohnsitz - aber wen kann das stören? Trotzdem vielleicht vorher beim Bezirksamt fragen.

Kann Vermieter anteilig Telefon & Internet absetzen?

Hallo, wie sieht es aus, wenn der Vermieter vom Mieter eine Monatspauschale für Satellitennutzung, Niedschlagswasser, Treppenhausbeleuchtung, Telefon&Internet berechnet, kann dann der Vermieter diese auch Anteilig von der Steuer absetzen? Oder sagt das Finanzamt, wenn es den Mieter nicht geben würde, müsste man den Satellit, Telefon und Internet eh voll bezahlen? Vor allem, wenn man eine Pauschale von 10 Euro monatlich berechnet, aber die Kosten in der Pauschale für den Mieter weitaus höher sind. Beispiel 50:50% Umlegung, Internet und Telefon kostet ca. 40 Euro monatlich. Die Pauschale von 10 Euro beinhaltet alles.

Das ist ein Zweifamilienhaus, in dem Mieter und Vermieter zusammen drin wohnen.

...zur Frage

Die Fenster in diesem Loft sind doch total schlecht im Winter - Oder sehe ich das Falsch?

Hallo,

in diesem Loft sind ganz dünne und großflächige Fenster. Diese Fenster sind doch im Winter total unnütz oder?

Die Heizungskosten werde doch ins unermessliche steigen - Oder irre ich mich da?

...zur Frage

Wohngebäudehaftpflicht für Mieter von der Steuer absetzbar?

Hallo Community,

bin neu hier und habe grad schon erfolglos die Datenbank nach meiner folgenden Frage abgesucht:

Der Vermieter stellt mir in seiner Nebenkostenabrechnung u.a. meinen Anteil an der Wohngebäudehaftpflicht in Rechnung. Kann ich (da es eine Haftpflichtversicherung ist) diese Kosten vor der Steuer absetzen?

Info am Rande: Der Vermieter wohnt nicht in meinem Ort und hat die gesamten jährlichen Kosten für die Wohngebäudehaftpflicht anteilig gemäß der Wohnfläche auf den 2. Mieter und mich umgelegt.

Danke vorab für die Beantwortung!

...zur Frage

Zweithund Mietwohnung Vermieter verbieten?

Kann mein Vermieter mir den zweithund vermieten ? Obwohl im Mietvertrag steht das Tierhaltung erlaubt ist obwohl eine gültige Versicherungspolice vorliegen muss was ja klar ist. Mein Vermieter hat beim ersten schon ein wenig stress gemacht. Wir wohnen auf einen Bauernhof mit 80qm Wohnfläche.

...zur Frage

Gibt es einen Unterschied zwischen Penthouse, Loft und Maisonettewohnung?

Mein Kollege sucht nach Trennung eine neue Wohnung und fragt mich grad nach dem Unterschied zwischen Maisonettewohnung, Loft und Penthouse. Keine Ahnung, ist das nicht sogar alles irgendwie das Gleiche?

...zur Frage

Wie lange darf man in einer Wohnung zu Besuch sein ohne (Unter) Mieter zu werden?

Meine Freundin wohnt noch zu Hause, ist aber oft auch übernacht bei mir. Der Großteil ihrer Klamotten z.. ist noch bei ihr zu Hause. Der Vermieter regt sich nun auf, dass meine Freundin angeblich bereits ihren Wohnsitz bei mir hat. Wo liegt rechtlich die Grenze zwischen Besuchen und Wohnen? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?