Wohnen in der Schweiz, arbeiten für deutschen Arbeitgeber?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Joker Ich versuchs mal so rum: Als Angestelle des D Arbeitgebers aber Aufenthaltsbewilligung B in CH wird voll in D besteuert (Klausel im Doppel-Besteuerungsabkommen D/CH). Erst mit der C Bewilligung entfällt diese Steuerpflicht. Auch der Grenzgänger Status hilft nicht wirklich weiter - die D Steuerpflicht besteht weiter. Ich entnehme Deiner vorherigen Antwort, dass Du "von zu Hause" aus arbeitest, also NICHT in D ? Hab ich das richtig verstanden ? Dann würden sich grundsätzlich andere Lösungen anbieten. Falls persönliches diskutiert werden soll: urs.loew@loewit.ch

Joker1912 12.03.2010, 13:21

ja, das ist richtig - ich werde NICHT in D arbeiten sondern ein sogenanntes Home Office in der Schweiz betreiben. Was gibt es denn da für Lösungen. Wäre dir sehr dankbar, wenn du mir zeitnah antworten könntest.

0

ich sage dir nur eins. wohnen in der schweiz und in deutschland arbeiten ist sinnlos. die mieten bei den eidsgenossen sind schweineteuer...

Joker1912 11.03.2010, 10:46

ich werde von der schweiz aus arbeiten - sozusagen als home office.

0
kikkerl 11.03.2010, 11:07
@Joker1912

habe schon verstanden. dennoch würde ich weiterhin in deutschland bleiben. die steuern die ich in der schweiz spare gebe ich für die miete aus? ne so net ;-)

0
Joker1912 11.03.2010, 11:14
@kikkerl

Dafür ist es bereits zu spät. mein mann und ich haben bereits eine wohnung und verfügen über die aufenthaltsbewilligung B (für 5 jahre). dann werde ich mir wohl einen job in der schweiz suchen...

0

Umgekehrt würdest du finanziell besser fahren?!

Was möchtest Du wissen?