wohnen auf probe alg 2

1 Antwort

Hallo renate851, wichtig ist, daß Du den Umzug der Arbeitsagentur UND dem Jobcenter meldest. Auf Deinen Alg-I-Anspruch hat der Umzug zum Freund überhaupt keine Auswirkung, denn Alg I wird aus Versichertenleistungen bezahlt und hier werden Einnahmen der Bedarfsgemeinschaft NICHT angerechnet. Bei Alg II könnte es -falls überhaupt etwas rauskommt, wenn er so knapp verdient- zu einer Anrechnung kommen, aber das Jobcenter prüft, ob eine Bedarfsgemeinschaft vorliegt. Wenn Ihr erst (frisch) zusammenzieht, könnt Ihr Euch darauf berufen, daß Eure Partnerschaft noch nicht so weit gefestigt ist, dann werden seine Einkünfte erst nach einem Jahr des Zusammenlebens angerechnet. Übrigens, wenn man im eigenen Haus wohnt, ist dies bei Hartz IV kein Problem, das gehört zum Schonvermögen, Ausnahme 10-Zimmer-Villa. Allerdings würde das Jobcenter, wenn Du zum Freund ziehst, keine Mietkosten übernehmen, sollte Dein Freund einen Mietvertrag mit Dir vorlegen, würde dies genauestens geprüft, anteilige Neben- und Heizkosten würden übernommen.

Hallo
Habe das selbe "Problem"
Möchte mit meinem Freund zusammenziehen. Er arbeitet u ich bin in elternzeit u beziehe ALG2. Der kleine ist nicht von ihm. Wie muss ich da beim Amt vorgehen? Brauchen die einen untermietvertrag. Und wie mach ich dass das sie mir das erste Jahr nichts kürzen. Haben ja getrennte Konten. Würden getrennt einkaufen usw.

0

Was möchtest Du wissen?