Wohnen auf einem Aussiedlerhof, 1 km nach dem Ortsschild, unser Vermieter will uns keinen Stellplatz mehr geben, darf er das, wo sollen wir parken auf dem Feld?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Was vertraglich vereinbart muss auch eingehalten werden.

Wurde zusätzlich eine Nutzung einer weiteren Stellfläche erlaubt, so kann diese Erlaubnis jederzeit widerrufen werden.

Das Euch der Vermieter einen Stellplatz verbindlich zugesichert hat, dürfte auch nicht zu beweisen sein.

Ihr könntet ihm einen monatlichen Betrag anbieten und es sollte dann einfach ein separater schriftlicher Mietvertrag über den Stellplatz abgeschlossen werden; sofern der Vermieter damit einverstanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles was nicht im Mietvertrag vereinbart wurde, darf er. Es gibt auch keine Verpflichtung einem Mieter zwingend einen Stellplatz zu vermieten. Ihr solltet euren Stress mit dem Vermieter wieder beilegen, sonst habt ihr bald Stress mit dem Ordnungsamt. 

Nein ihr dürft nicht auf dem Feld parken. Wenn ihr keine Einigung mit dem Vermieter erzielt, müsst ihr euch einen Stellplatz im Ort oder eine andere Wohnung suchen. 

Der Vermieter kann auch nicht einfach einen weiteren Stellplatz anlegen. Außenbereich = erschwerte Bedingungen bei jeglicher baulichen Veränderungen. In vielen Gemeinden wird hier inzwischen nur noch der Bestand geduldet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

will uns keinen Stellplatz mehr gebe

Das liest sich so, als ob ihr einen Stellplatz zugesagt bekommen habt und jetzt noch einen weiteren braucht. Er muss Euch nur das geben, was er im Mietvertrag zugesagt hat.

Angenommen ihr seid mit einem Auto eingezogen (= 1 Stellplatz) und war unproblematisch. Dann habt ihr ein zweites Auto angeschafft und das ging ohne Behinderung auf dem Hof gerade noch so und jetzt kommt das dritte dazu und jetzt ist Feierabend. Wäre sehr verständlich und kann der Vermieter auch ablehnen.

Wie ist es bei Euch wirklich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rosenkind666 02.10.2017, 14:42

Nein, wir hatten von Anfang an 2 Autos, die Garage bezahlen wir den anderen Stellplatz nicht war allerdings von anfang an zu gesagt

0
bwhoch2 02.10.2017, 14:45
@rosenkind666

Und jetzt kommt ein drittes Auto dazu oder er verweigert Euch den bisher zugesagten?

0
rosenkind666 02.10.2017, 14:51
@bwhoch2

der bisher zugesagte, wir haben halt bedenken weil er im Vertrag nicht aufgeführt ist ..wir würden ja einfach woanders parken aber der Ort fängt eben erst 1 km weiter an

0
bwhoch2 02.10.2017, 15:01
@rosenkind666

Es gab da wohl irgend einen Vorfall, z. B. eine Behinderung durch das Auto (oder schon öfters) und jetzt will der Vermieter das Auto nicht mehr dulden. Da die Duldung bisher nirgends schriftlich festgehalten ist, werdet ihr schlechte Karten haben, das Recht zu parken durch zu setzen. Es gibt im Mietrecht kein Gewohnheitsrecht.

Vorschlag: Sprecht mit ihm, dass er Euch einen Platz festen zuweist, für den ihr auch so 15 - 20 € pro Monat bezahlt. Das ist der normale Tarif für Außenstellplatz und sobald diese Vereinbarung steht, kann er Euch nur noch von Plätzen außerhalb des zugewiesenen Bereichs verweisen.

0
Lotta1965 02.10.2017, 15:55
@bwhoch2

so 15 - 20 € pro Monat bezahlt. Das ist der normale Tarif für Außenstellplatz

In unserer Nachbarschaft wurde vor einem Jahr ein großes Mehrfamilienhaus mit Stellplätzen gebaut. Dort kosten die Stellplätze 60 € pro Monat! Und wir wohnen nicht in München!

0
bwhoch2 02.10.2017, 16:01
@Lotta1965

Tja, wo wenig Platz ist...

Jedoch meine ich, dass auf einem Aussiedlerhof genügend Platz sein müßte, aber natürlich könnte der Bauer auch ein paar Euro mehr verlangen, jedoch dürfte der Preis wohl unter dem des Garagenplatzes liegen.

1

Wie begründet er das? Braucht er die Stellplätze für sich selbst?

Wenn das im Mietvertrag schriftlich verankert ist, kann er meines Wissens nicht einfach so sagen: Ab morgen können sie Ihr Auto hier nicht mehr abstellen.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unser Vermieter will uns keinen Stellplatz mehr geben

was bedeutet das? Keine zusätzlichen Stellplatz, den Ihr gerne hättet?
Keinen Stellplatz, obwohl einer vertraglich vereinbart ist?

wo sollen wir parken

überall, wo es erlaubt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rosenkind666 02.10.2017, 14:44

Wir wohnen seit Anfang an mit 2 Autos dort, haben eine Garage die wir bezahlen und der andere Stellplatz war mündlich zugesagt, weil es jetzt ein wenig Stress gegeben hat ist jetzt wohl die Retourkutsche das wir nicht mehr auf dem Ort parken dürfen. Überall wo ews erlaubt ist ist gut .. der Ort ist ca 1 km entfernt, ich kann mich ja nicht an die Landstraße stellen und dort parken

0
stefan1531 02.10.2017, 15:58
@rosenkind666

dann parkt halt in der Garage.

Mündlich zugesagt ist nicht vertraglich zugesichert.

Ansonsten bei der Stadtverwaltung fragen, wo Du parken darfst.

0

Der Vermieter muß nur das "geben" was vertraglich vereinbart ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Euch das Feld gehört, dürft Ihr dort parken, vorausgesetzt Ihr haltet Euch an die gesetzlichen und baurechtlichen Vorgaben. Es darf zum Beispiel kein Motoröl auf den Ackerboden tropfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn kein Stellplatz im Mietvertrag steht, habt ihr auch keinen Anspruch auf einen Stellplatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solltet ihr mit ihm klären,was hilft es wenn wir was dazu schreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rosenkind666 02.10.2017, 14:45

sich mal darüber informieren

0
wollyuno 02.10.2017, 15:51
@rosenkind666

musst egal welche meinung wir haben mit dem vermieter klären.es ist sein eigentum und er bestimmt wie was gemacht wird

0

Es ist doof wegen jedem Detail nachfragen zu müssen. Wenn du eine hilfreiche Antwort erwartest, dann teile uns auch bitte Einzelheiten mit, nach denen wir uns dann richten können. Mit dem Bröckchen, was du uns da hingeworfen hast, kann man einfach nicht hilfreich antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rosenkind666 02.10.2017, 14:46

Es passen halt nur 160 Zeichen in die Frage.

0
Lotta1965 02.10.2017, 15:52
@rosenkind666

Nein! Wenn man auf "weitere Details hinzufügen" klickt, kann man einen ganzen Roman schreiben. 

0

Sorry, das klärt man aber vor der Unterschrift eines Mietvertrages und nicht hier!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rosenkind666 02.10.2017, 14:46

man darf ja mal nachrfagen, spart euch doch einfach diese Kommentare. Man kann sich doch mal informieren, meine Güte.

0

Was möchtest Du wissen?