Wohnen?

4 Antworten

Ja. Mit meiner Hündin.

Aber ich vermisse meine Tochter, die Zeiten als sie noch mein kleines Mädchen war.

Mit einem Mann möchte ich nicht zusammen leben.

Wohne zwar mit meinem Freund zusammen, aber ohne Eltern ist es schon entspannter :)

Danb wohnst du ja net alleine und fällst aus dem Pool von gesuchten Personen heraus

0
@mewlone

Habe vorher alleine gewohnt zählt das? Es war langweilig, zu ruhig aber manchmal doch sehr nett zu machen was man will. Keiner nimmt einen den Jogurt weg, keiner schaltet beim Programm einfach um, wenn man sich ne Pizza in Ofen wirft, meckert keiner rum, das Klo ist nie besetzt wenn man mal muss, Süßigkeiten sind immernoch im Schrank wenn man heim kommt weil keiner da ist der sie essen könnte. Also ist schon was tolles. Aber dann ist doch sehr ruhig und langweilig manchmal.

0
@Silviediekleine

Du sprichst von broblemen die ich mit meiner Familie fast nie habe XD außer das halt das Klo besetzt ist

0
@mewlone

Ich hab das immer mal öfters gehabt. Meine Schwester hat nie drauf geachtet wem was gehört, sie nahm einfach und das war immer kake wenn man auch auf freut und es ist weg. Auch wenn ich mal keine Lust auf abwasch am Abend habe, kann ich den morgens machen, keine Lust zum aufräumen ist auch kein Problem, ist ja keine Mama da die einem immer wieder sagt das man das Zimmer aufräumen soll. Meine Wohnung war immer sauber aber manchmal stand halt hier und da mal was rum. Es gibt bestimmt andere die solche Probleme kennen wenn sie zu Hause wohnen. Vllt ist es bei dir nie so gewesen aber bei mir schon. Was soll es denn sonst für Vorteile geben alleine zu wohnen, außer das man alles für sich alleine hat und alles machen kam was man will. Besuch empfangen wie oft und viel man will und wenn mal jemand über Nacht bleibt ist es egal da man keine Erlaubnis braucht etc. Gibt ja genug kleine Dinge die sich häufen

1
@Silviediekleine

Dann hättest du Mal hart mit deiner Schwester schimpfen sollen oder das zeig in deinem Zimmer bunkern sollen.

Und deine Mom hat dir bis du ausgezogen bist gesagt das du dein Zimmer aufräumen musst, mit welchem Alter bist du denn ausgezogen? Und ja ich Zweifel auch net dran das du sone Probleme hast

Vorteil der mit Einfällt: man kann den ganzen Tag nackt rumlaufen xd

0
@mewlone

Nackt rumlaufen ist eh super ^^

Bin mit 21 ausgezogen, selten kam es mal vor das meine Mutter was gesagt hat. Bis ich so 15 fast täglich hehe danach nicht mehr so aber manchmal schon. War in der Ausbildung und danach fast nur arbeiten arbeiten arbeiten und da bleib keine Zeit um aufzuräumen. Aber meine Mutter war immer sehr entspannt, daher ging es. Sie hat es einfach nur aus Gewohnheit glaube ich gesagt. Meine Schwester ist stur gewesen wie sonst was da kam nicht viel raus mit schimpfen und nen Jogurt im Zimmer bunkern ist schlecht hehe bin jetzt 26 und wenn sie zu besuch kommt macht sie immernoch manchmal einen auf Mama ^^ aber glaube so sind Mamas halt

0
@Silviediekleine

Haha ja das mach ich am liebsten XD

Ich bin 20 und zieh dieses Jahr noch aus, aber ich brauche viel Privatsphäre und es geht meiner Mom eigentlich nix an was man n meinem Zimmer oder so vorgeht also ich lass mir seit ich 18 bin nix mehr vorschreiben. Bei meine Oma ist es noch bisschen anders die hat eher so diese "mütterliche" rolle für mich

0
@Silviediekleine

Und ich hab ne ziemlich kleine Schwester ik Vergleich zu mir sie würde aber denke nur was essen wo sie weiß es ist meine weil dann bin ich pisst und das kann ich sehr lange sein xd

1
@mewlone

alleine wohnen hat viele Vorteile und es ist wirklich echt was schönes. Da fallen einem auch viele kleine Sachen auf, wie die Sachen die ich aufgezählt habe. Da denkt man erst nicht so dran aber wenn man dann alleine ist, ist es besser hehe freu dich drauf :) "

0
@Silviediekleine

Hm ja vlt merk ich da auch einiges aber ich denke Mal ich zieh erstmal in ne WG

0
@mewlone

Wenn du eh in eine wg ziehst, dann wäre das ganze schreiben übers alleine wohnen nicht nötig gewesen. Ich würde es alleine versuchen. Habe zwar keine Erfahrung mit ner wg aber habe Freunde die in ner wg wohnten und viel Ärger hatten. Überlege dir das gut :)

0
@Silviediekleine

Ja mir bleibt nicht so viel übrig ne WG ist billiger und ich will in der Stadt wohnen bei meiner Uni ist besser weil ich kein Auto hab und 2. Hab ich nur Bafög Geld

0
@mewlone

Ja okay gut dann ist es natürlich erstmal sinnvoller. Dachte weil es erstmal halbwegs alleine wäre. Aber so ist die Situation natürlich anders.

0

Ich wohne alleine und finds super x) Ist sehr entspannt und man kann sich gut zurückziehen wenn man es gerade mal braucht.

Ja, kann machen was ich möchte !

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?