Wohne zur Zeit bei meinen Großeltern , Wie kann das weiter gehen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

deine großeltern sollen deinen wohnsitz bei ihrer adresse anmelden, dann bekommen sie automatisch das geld vom amt. die melden sich dann schon..

deine mutter bezieht es dann erst wieder,wenn du wieder bei ihrem wohnsitz angemeldet bist . rede bitte mit dem familienhelfer über diese problematik. da du noch minderjährig bist, kannst du nicht selbst das geld beziehen, sondern es bekommt die sorgeberichtigte mutter in deinem fall, aber wenn sie es nicht an deine großeltern abgibt, obwohl du bei denen wohnst und sie alles bezahlen, dann muss das mit dem ummelden eben gemacht werden. es kann ja wohl nicht sein, dass deine mutter da dann nichts abgeben will. das ist asozial den großeltern gegenüber.

Ilovechihuahuas 02.11.2016, 17:19

Vielen lieben Dank. Vielleicht ein bisschen blöd gefragt aber wo genau muss mein Wohnsitz umgemeldet werden? Beim Jugendamt?

0
reginarumbach 02.11.2016, 19:55
@Ilovechihuahuas

bei der jeweiligen gemeinde gibts ein rathaus und da gibts eine abteilung einwohnermeldeamt, da können sie das machen. wenn ihr in einer stadt wohnt, dann einwohnermeldeamt, die haben dann meist ein ganzes gebäude für sich. aber bitte, tu dir selbst den gefallen und sprich mit dem familienhelfer. alles GUTE dir!

0
Ilovechihuahuas 03.11.2016, 14:01
@reginarumbach

Danke , das hat mir sehr geholfen.. Sie, also meine Mutter hat mir eben übrigens auch vorgeschlagen bzw mir vorgeworfen , wieso ich meinen Wohnsitz denn noch nicht geändert habe.. dann ist das ja geklärt....... 

0

Was möchtest Du wissen?