Wohnberechtigungsshein

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Den Antrag kannst du erst stellen wenn du genaue Daten von deiner Wohnung hast (Quadratmeter, Kaltmiete, Heizkosten ) und dein Einkommen ist wichtig.

Quatsch. ein allgemeiner Wohnberechtigungsschein ist ein Jahr gültig für Sozialwohnungen bis zu einer dem Haushalt entsprechenden Größe. In diesem Fall für NRW 50-55 qm.

0

Ich kann dir nur raten, dich damit an die zuständige Behörde in Kiel zu wenden.

Für NRW weiß ich, dass es sogenannte allgemeine Wohnberechtigungsscheine gibt, die ab Ausstellung 1 Jahr gültig sind.

Natürlich kannst du auch einen allgemeinen Schein für HH beantragen, das ist nicht ausgeschlossen.

Frag doch mal bei deiner neuen Dienststlle, ob die da noch eine Wohnungsfuersorge anbieten. Ist so eine alte Methode, das Stadtbild durch Beamtenghettos (zu mies für den Markt aber zu gut für Hartz IV) aufzulockern. Die haben bei recht günstigen Mieten auch ganz eigene Einkommensgrenzen.

Wieso fragst du das denn hier? Frag doch einfach bei der Arge Hamburg nach dann haste auch ne zuverlässige Antwort und hast nachher kein Problem weil du dich hier auf einen selbst ernannten Experten verlassen hast... ^^

Wiso bei der Arge nachfragen das Wohnungsamt ist dafür zuständig.

0

Hier geht es nicht um ALG II sondern um einen Wohnberechtigungssschein.

Amt für Wohnungswesen heißt das meist

0

Was möchtest Du wissen?