Wohnberechtigungsschein für Arbeitslose?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf jeden Fall die Kontoauszüge der letzten drei Monate und einen Einkommensnachweis. Das wäre in deinem Fall der Bescheid über die Höhe der Zahlungen, die du bekommst.

Nimm sicherheitshalber auch deinen Personalausweis mit.

Was möchtest Du wissen?