Wohlmöglich Grützbeutel am Kopf -?!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo MiniPink19! Zunächst mal: Keine Panik! Wenn der Arzt sagt, es gäbe keinen Grund zur Besorgnis, dann wird das auch so sein. Und wenn Du noch Fragen hast, dann rufe in der Praxis an und bitte um einen telefonischen Gesprächstermin. Die Helferin wird Dir sagen können, zu welchen Zeiten Du mit dem Arzt sprechen kannst, oder aber, zu welcher Zeit Dich der Doc zurückrufen wird! Gute Besserung wünscht Dir das Beutelkind!

Mein Mann hatte mal sowas. Dies wurde ambulant in der Praxis einer Dermatologin aufgeschnitten, war völlig harmlos und schmerzfrei. Vorher gab es eine Spritze, war aber auch nicht der Rede wert.

Kopfschmerzen hatte er allerdings nie in diesem Zusammenhang.

grützbeutel wachsen leider und können auch tatsächlich kopfschmerzen verursachen. wirst dich wohl auf eine kleine op (mit spritze und etwas haarverlust) einstellen müssen. genaueres wird dir dein arzt vorher sagen.

Ich schick Dir einfach einen Link mit. Betäubung geht schon in den Kopf. Ob man davon Kopfschmerzen bekommt, keine Ahnung. Ich hab sowas am Bein, seit Jahren, aber auch keine Schmerzen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Lipom

Was möchtest Du wissen?