wohin zur Inspektion?

5 Antworten

wenn du noch eine Gebrauchtwagengarantie hast oder bissher immer bei VW gewesen bist würde ich das beibehalten an sonnsten suche Dir eine autorisierte Meisterwerkstatt aus die auch innungamäßig Anerkannt ist. so gehtst Du sicher wenn mal was passiert das es weniger probleme gibt. Joachim

wenn sie preislich gleich liegen würde ich zur fachwerkstatt gehen

Frag mal in einem KfZ-Meisterbetrieb nach, ob die Originalteile einbauen und was das kostet. Dann kannst du bei einer VW Werkstatt nachfragen. Meist ist es so, dass der Meisterbetrieb günstiger ist. Die autorisierten Werkstätten wie z. B. VW/Audi, rechnen nach Arbeitseinheiten ab. D. h. für den Austausch eines Auspuffs ist eine gewisse Zeit vorgegeben und die wird in Rechnung gestellt als Arbeitseinheit.. Egal ob die bei dem Austausch die volle vorgegebene Zeit auch brauchen oder nicht, bezahlen muisst du die vollen Arbeitseinheiten. Teile die für die Reparatur benötigt werden, weren gesondert berechnet. Ein Meisterbetrieb rechnet in aller Regel nach dem zeitlichen Aufwand ab und das könnte günstiger sein.

VW Polo - 199.000 km kaufen?

Hey Leute,

Meine Mum möchte sich nun wieder ein Auto anschaffen und fand einen VW Polo (60) [oder so] und hat mich nun gefragt ob der bei einem KM stand von 199.000 viel Fähren wird.

Nicht das er nach 10.000 km aufgibt. Erstanmeldung war im Jahr 2001

...zur Frage

Wann muss mein VW Polo 6R bj.2014 Das erste mal zur Inspektion habe auf dem Tacho nun 21.000km?

VW Inspektion

...zur Frage

Inspektion VW Polo

Hallo,

bei meinem VW Polo BJ 2007 wird nach 32000 km die 2. Inspektion angezeigt. 1. Inspektion nach 17600 km mit Ölwechsel durchgeführt. Habe Longlive-Öl drin und sollte nach Hersteller Angaben erst wieder nach 30000 sprich 47600 km zur Inspektion. Werkstatt nimmt das Inspektionszeichen in der Anzeige nicht raus. Warum wohl? Will "Kohle" mit Inspektion verdienen. Wie bekomme ich dieses Inspektionszeichen in der Anzeige ohne Werkstattbesuch wieder raus? Manuell geht es nicht, habe ich schon ausprobiert. Gibt es noch eine andere Lösung? Gruß Alf1964

...zur Frage

Longlife Öl bei 9 Monatigem Ölwechsel bei 30Tkm sinnvoll?

Ich hatte meine letzte Inspektion am 31.08.2015 und für den 02.06.2016 wieder einen Inspektions Termin. Die Werkstatt möchte mir Longlife Öl andrehen, weil ich erst nach 30.000 km immer erst zur Inspektion muss, da ich einen Diesel fahre und es halt im Service Heft so drin steht, dass man erst nach 30.000 km zur Inspektion muss. Jetzt ist meine Frage: wenn ich die 30.000 km eh schon nach 9 Monaten immer erreiche und somit eh immer bereits nach 9 Monaten ein Ölwechsel durchgeführt wird, brauche ich dann überhaupt Longlife Öl? Ich meine, nach 9 Monaten ist doch normales Öl noch nicht hinüber, oder? Longlife wäre meines Erachtens sinnvoll, wenn ich für die 30Tkm 2 Jahre brauchen würde. Aber so, wär doch normales ok, oder nicht? Brauche laut Hersteller GM LL-B-025.

...zur Frage

Inspektion bei Vw Polo 6N bj 1998 nach langer Zeit?!?!

Hallo,

Ich fahre momentan einen Vw Polo 6n wie oben erwähnt Baujahr 1998 mit einem 1,4l 8V 60 Ps Benzinmotor.

Nun liegt mir das Auto, vielleicht auch da es mein erstes ist ;), sehr am Herzen und ich hab auch schon reparaturtechnisch den ein oder anderen Mangel behoben (Rost, Dämpfer und Federn gewechselt,.....). Und so beim Fahren fiel mir auf, dass da die Inspektionsleuchte am blinken ist, bzw es angezeigt wird auch dem Kilometerstandsdisplay.

Nun die Frage, der Wagen hat knapp 120.000 (hundertzwanzigtausend) Kilometer runter und ich weiß nicht wann die letzte gemacht wurde (angesichts des Verkäufers wahrscheinlich nie.....), lohnt es nun eine Inspektion zu machen? Macht die Werkstatt das jetzt überhaupt noch? Und wie viel kostet der Spaß circa?

Danke schonmal im Vorraus ;D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?