Wohin zeigt der Verklicker (Segeln), wenn das Schiff im Wind steht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Wind zeigt das Fähnchen nach hinten, zum Heck. Bei einer Windex zeigt die Pfeilspitze nach vorne und der "Schwanz" steht zwischen den beiden Drähten

Wenn das Boot im Wind steht kommt der Wind logischerweise von vorne... und da der Verklickre immer in die Richtung zeigt aus der der Wind kommt (LUV) zeigt er mit der Spitzte nach vorne und mit dem Fähnchen nach hinten.

Der Verklicker zeigt immer in dir Richtung des schienbaren Windes. Wenn das Boot im Wind steht, dann sind die Vektoren des wahren und scheinbaren Windes gleich. SPrich wie mein Vorredner sagte: Er seigt in die Richtung des Windes, in diesem Falle in Bugrichtung.

Was möchtest Du wissen?