Wohin würdet ihr auswandern, wenn Deutschland nicht mehr sicher wäre?

...komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Eigentlich kommt auswandern für mich nicht in Frage. Ist für Deutschland auch irreal da kriegsähnliche Zustände sich hier niemand mehr antut & jeder weiß, wo das hinführt.

Ich schwanke im Ernstfall höchstens zwischen der Schweiz, Österreich oder den Niederlanden mit Tendenz zu den Niederlanden, weil ich die Mentalität & die Kultur dort mag.

Habe zwar Verwandte in Serbien & war dort schon, aber wenn in Deutschland die politischen Verhältnisse "unsicher" sein würden, wären sie dort unten wahrscheinlich noch unsicherer. 

Sehr interessante Frage. 

Meine erste Wahl wäre Costa Rica. Schön weit weg und uninteressant für Terroristen. Klasse Natur, interessante Tierwelt. Nur leider kann ich kein Spanisch :)

Also Italien, da ich die Sprache schon länger lerne. Nur ob ich da Arbeit finde? 

Vorstellbar wäre noch die andere Seite der Adria. 

Na und Mallorca hat schon genug Deutsche und wird wegen Überfüllung geschlossen :)

Unsicher, so dass man auswandern müsste, ist ein Land doch nur dann, wenn man dort Krieg hat, oder Kriegsähnliche Zustände.

Also etwa Verhältnisse wie in Afghanistan.

Ich würde dann in die Karibik gehen.

Schweden oder die Niederlande.

Um so länger man wartet, desto schwieriger wird es, weil irgendwann vielleicht viele Millionen Europäer diesen Gedanken gleichzeitig haben werden, und die Zielländer sich nur die "besten" rauspicken werden.

Australien, Neuseeland, Kanada und USA sind grundsätzlich beliebt, aber in allen diesen Ländern gibt es sehr strenge Auswahlverfahren. Man braucht also in der Regel eine sehr gute Ausbildung, muss jung sein und/oder viel Geld haben. In den USA könnte es in Zukunft sinnvoll sein, wenn man keinen muslimischen Hintergrund hat.

Wenn Deutschland nicht mehr sicher wäre, trifft das auf den Rest Europas auch zu. I Kriegsfall sowieso.

Ich würde nch Patagonien auswandern. Immer kalt und windig, aber ziemlich menchenleer.

Ich würde dann in meine Heimat Serbien auswandern.

Ich würde nach Australien vielleicht. Das liegt sehr weit abgelegen und hat schöne Landschaften.

Maisbaer78 24.07.2016, 00:07

uups. falscher Post. Sry

0

Einfach in ein dorf, egal wo, in einem dorf passieren nicht so viele Dinge wie in der stadt.

Dann kannst in die Arktis ziehen. 

Dänemark

Tasmanien.

Holland ist die geilste Stadt der Welt

..

Wobei wenn es wirklich so ist dann hätten wir weltweit ein Problem

Südsee, Schwyz, Skandinavien, Canada, Chile, Grönland, Australien,

Auf den Mond weil es dort ruhig ist und keine Menschen sind

Eindeutig Kanada. Niemand hasst Kanada

BTyker99 24.07.2016, 00:40

Aber Kanada würde sicherlich keine 500 Millionen Europäer aufnehmen, wenn es dazu kommen würde.

0
XBlueKilla2004X 24.07.2016, 00:42

zum Glück würde es auch niemals dazu kommen ^^

0

Österreich

Ich würde nach Australien auswandern.

Weil ich schon immer davon träume :)

LG Dark

Kanada gefällt mir gut

49724 25.05.2017, 05:58

Kanada ist ein gutes Land, aber egal wohin man will, man sollte sich zuerst ueber die klimatischen Verhaeltnisse dort genauestens informieren, ich habe in Kanada im Winter mehrmals Kaelte bis zu minus 45 Grad erlebt und ich weiss nicht ob das jedermann's Sache ist.

Obendrein sind die Winter dort sehr lang mit 7 Monaten muss man rechnen, im Norden sogar 8-9 Monate.

Nur an der pazifischen Kueste ist es etwas milder, dafuer regnet es dann auch oefter und es ist alles sehr teuer dort.

Ein typisches Klima wie in Deutschland gibt es eigentlich in Nordamerika gar nicht, es ist entweder zu heiss, in Kalifornien und Arizona sowie auch Neu Mexiko habe ich plus 50 Grad im Schatten erlebt und von Florida an die gesamte Ostkueste bis nach Maine ist es im Sommer auch sehr heiss und die Luftfeuchtigkeit sehr hoch dass man dort eigentlich nur durch eine Klimaanlage im Haus leben kann.

Man sollte sich also sehr gut informieren und ueberlegen wo man hin will, nicht dass man es dann dort nicht aushalten kann.

.

0

Definitiv Schweiz
Ps: Deutschland ist schon lange nicht mehr Sicher!

Ifosil 24.07.2016, 00:08

Ach ist das so?

1
xxPokeTrainerxx 24.07.2016, 00:10

jap ist so... hat man doch gestern gesehen

2
LordPhantom 24.07.2016, 00:28

Ist ja nicht so, dass jeden Tag tausende Menschen in Deutschland sterben, sei es durch Krankheit oder einen Unfall oder sonstige Begebenheiten. Da machen 9 mehr oder weniger auch nicht viel aus.

0
MarcelHHHH 24.07.2016, 00:32

ist das dein ernst ? wie respektlos bist du bitte es geht darum Warum diese Menschen gestorben sind.

1
xxPokeTrainerxx 24.07.2016, 01:59

phantom du hast Probleme es geht hier um den Grund

0

Was möchtest Du wissen?